Wie traurig 😢 Der "Tatortreiniger" wird abgesetzt - so rührend verabschiedet sich Bjarne Mädel

"Der Tatortreiniger" hört auf: Die NDR-Serie mit Bjarne Mädel gibt es nächste Woche ein letztes Mal mit neuen Folgen zu sehen.

Von der NDR-Serie "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel (50) wird es nur noch vier neue Folgen zu sehen geben. Das berichtet der Sender auf seiner Webseite. Für Hauptdarsteller Mädel und seine Figur "Schotty" soll dann Schluss sein.

Mädel hat den "Tatortreiniger" seit 2011 gespielt. "Ich vermisse Schotty jetzt schon ein bisschen", wird der TV-Star auf "ndr.de" zitiert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#Leute !!!

Ein Beitrag geteilt von Bjarne Mädel (@bjarnemaedel) am

Warum wird der "Tatortreiniger" abgesetzt?

Autorin Ingrid Lausund (53), die unter dem Künstlernamen Mizzi Meyer für den "Tatortreiniger" verantwortlich zeichnet, habe gemerkt, dass sie immer mehr Zeit brauche, "um für sich gültige Geschichten zu erfinden, dass irgendwann der Zeitaufwand nicht mehr in Relation steht zu dem, was dabei herauskommt", so Mädel demnach weiter.

Auch andere Mitglieder des Teams fürchteten dem Bericht zufolge, "sich nach mehr als 30 Folgen zu wiederholen".

Die vier neuen Folgen werden in der kommenden Woche ausgestrahlt. Am 19. Dezember läuft dann die letzte Episode mit dem Titel "Einunddreißig". Die Serie erhielt unter anderem zwei Grimme-Preise und drei Mal den Deutschen Comedypreis.

Videotipp: Bjarne Mädel spricht Klartext: "Herzen auf und her mit dem Geld!"

Bjarne Mädel spricht Klartext: "Herzen auf und her mit dem Geld!"
mh / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.