VG-Wort Pixel

Björn Ulvaeus ABBA-Star lässt sich nach über 40 Jahren Ehe scheiden

Lena und Björn Ulvaeus lassen sich nach mehr als 40 Jahren Ehe scheiden.
Lena und Björn Ulvaeus lassen sich nach mehr als 40 Jahren Ehe scheiden.
© imago/TT
Ehe-Aus nach rund 40 Jahren: ABBA-Musiker Björn Ulvaeus und seine Frau Lena lassen sich scheiden. Beide wollen aber enge Freunde bleiben.

Der ABBA-Musiker Björn Ulvaeus (76) und seine Frau Lena (73) haben sich nach mehr als 41 gemeinsamen Ehejahren getrennt. Das gaben die beiden in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. "Nach vielen schönen und ereignisreichen Jahren haben wir uns entschieden, uns scheiden zu lassen", heißt es in der Bekanntmachung, die unter anderem der schwedischen Zeitung "Aftonbladet" vorliegt. Die beiden heirateten im Jahr 1981 und haben zwei erwachsene Kinder: Emma und Anna.

Man wolle trotz der Trennung weiterhin eng befreundet bleiben und strebe außerdem an, bei Geburtstagen der Enkelkinder oder anderen Familienfesten auch in Zukunft miteinander zu feiern. Die beiden lernten sich im Jahr 1978 auf einer Neujahrsparty im Haus von Björns ABBA-Kollegen Benny Andersson (75) und Anni-Frid Lyngstad (76) kennen. Björn erzählte vor einigen Jahren in einem Interview mit der schwedischen Zeitung "Dagens Nyheter", dass es damals bei beiden "sofort Klick" gemacht hätte.

Seit 1990 leben sie in einer gemeinsamen Villa in Stockholm

Nur wenige Tage vor dem ersten Treffen mit Lena habe er sich von ABBA-Sängerin Agnetha Fältskog (71) getrennt. Dennoch habe ihn die Liebe zu Lena "wie ein Blitz getroffen", erzählte Ulvaeus weiter. Es sei für ihn damals sehr merkwürdig gewesen, nach rund einer Woche Junggeselle direkt in eine so große Liebe hineinzustolpern. Björn und Lena Ulvaeus leben seit 1990 zurückgezogen in einer gemeinsamen Villa auf der kleinen Insel Vagaskär im Stockholmer Stadtteil Djursholm.

Erst im vergangenen Jahr veröffentlichte ABBA nach rund 40 Jahren Pause wieder ein Album. "Voyage" schaffte in zahlreichen Ländern - darunter Deutschland, Norwegen, Schweden und Großbritannien - den Sprung auf Platz eins der Albumcharts. Die erste Single-Auskopplung "I Still Have Faith in You" erreichte in Deutschland den dritten Rang.

SpotOnNews

Mehr zum Thema