Black Widow: Mit diesem Bösewicht bekommt es Scarlett Johansson zu tun

Natasha Romanoff muss sich in "Black Widow" Taskmaster stellen. Mehr zu sehen von ihrem mysteriösen Feind gibt es in einem neuen Trailer.

Marvel hat einen neuen Trailer für "Black Widow" veröffentlicht. Darin gibt es auch mehr von Bösewicht Taskmaster zu sehen, der es auf Black Widow alias Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) abgesehen hat. Dessen größte Stärke scheint es zu sein, die Bewegungen seiner Feinde zu kopieren und sie gegen diese zu verwenden. Im Kampf gegen Romanoff präsentiert er zudem ein Schild, mit dem er ihre Kugeln problemlos abwehrt.

Natasha erklärt ihrer "Schwester" Yelena (Florence Pugh) im Trailer zudem, dass sie auf der Flucht sei und versuche, mehr zu sein als "ein ausgebildeter Killer". Zusammen mit Melina (Rachel Weisz) und dem etwas aus der Form geratenen Red Guardian (David Harbour) muss Black Widow aber offenbar erst einige Dinge aus ihrer Vergangenheit klären. Neben Taskmaster bekommt es Natasha dem Trailer zufolge auch noch mit einer kleinen Armee von anderen "Black Widows" zu tun - Killer, die die Ausbildung durchlaufen, die sie einst selbst erhalten hat.

Frau kauft sich ein neues Kleid - und blamiert sich bis auf die Knochen

Prequel von "Infinity War"

Am 30. April 2020 kehrt Scarlett Johansson als Natasha Romanoff in "Black Widow" auf die Leinwand zurück. Regie führt Cate Shortland (51). Der Film wird als Prequel vor den Ereignissen von "Avengers: Infinity War" und "Endgame" spielen. Die Handlung ist offenbar nach "The First Avenger: Civil War" angesiedelt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.