Blake Lively: Sie spenden zwei Millionen Dollar für wohltätige Zwecke

Blake Lively und Ryan Reynolds spenden viel Geld

Das Schauspiel-Paar Blake Lively (32, "Gossip Girl") und Ryan Reynolds (42, "Deadpool") setzt sich für minderjährige Immigranten ein. Um sicherzustellen, dass die Rechte der Kinder gewahrt werden, haben sie zwei Millionen Dollar gespendet.

Stefanie Giesinger: "Nächte durchgeweint"

In den USA werden Kinder von ihren Eltern beim Überschreiten der Grenze zwischen Mexiko und den USA getrennt. Die minderjährigen Einwanderer werden danach in speziellen Einrichtungen - von Menschenrechtlern als Käfige bezeichnet - beaufsichtigt, während die angeblichen Vergehen der Eltern untersucht werden. Um etwas gegen die unmenschliche Behandlung zu tun, hat das Ehepaar an zwei verschiedene Organisationen Geld gespendet: An die "LDF" (Legal Defense and Education Fund) und das "Young Center for Immigrant Children's Rights". "Wir sind dankbar, etwas an die Organisationen geben zu können, die so vielen Menschen eine Stimme geben", erklärte das Paar wie "People"-Magazin berichtete.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.