VG-Wort Pixel

Brian Dennehy: "Rambo"-Star verstirbt im Alter von 81 Jahren

Brian Dennehy gewann im Laufe seiner Karriere unter anderem zwei Tony Awards
Brian Dennehy gewann im Laufe seiner Karriere unter anderem zwei Tony Awards
© imagecollect.com/ Globe Photos
US-Schauspieler Brian Dennehy, bekannt aus dem ersten "Rambo"-Film, ist im Alter von 81 Jahren verstorben.

Er war der Gegenspieler von Sylvester Stallone (73) in "Rambo" (1982), nun ist US-Schauspieler Brian Dennehy gestorben. Das gab seine älteste Tochter Elizabeth Dennehy (59) via Twitter bekannt. Er starb demnach eines natürlichen Todes, der in keiner Verbindung mit dem Coronavirus stand. Er wurde 81 Jahre alt.

"Schwereinherzens müssen wir verkünden, dass unser Vater Brian letzte Nacht eines natürlichen Todes gestorben ist", schreibt Elizabeth Dennehy auf Twitter. Er sei ein "stolzer und hingebungsvoller Vater und Großvater" gewesen, der von seiner Frau Jennifer, seiner Familie und vielen Freunden vermisst werde, so Dennehy weiter.

Weltweit bekannt wurde Dennehy als Sheriff Will Teasle in dem Actionfilm "Rambo" (1982). In den 70er- und 80er-Jahren spielte er vor allem in TV-Serien wie "Kojak", "Dallas" und "Der Denver-Clan" mit. Für seine Leistung in dem TV-Film "Death of a Salesman" wurde Dennehy 2001 mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Auch auf der Theaterbühne war der Darsteller erfolgreich. Er gewann in seiner Karriere zwei Tony Awards.

Sylvester Stallone trauert um einen "großartigen Künstler"

Sylvester Stallone trauert auf Instagram um seinen "Rambo"-Film-Kollegen. Dennehy sei ein "brillanter Performer", so der 73-Jährige. "Außerdem war er ein Vietnam-Veteran, der mir sehr dabei geholfen, den Charakter von Rambo zu entwickeln", schreibt Stallone weiter zu einem Set-Bild der beiden. Die Welt habe einen "großartigen Künstler" verloren.

SpotOnNews

Mehr zum Thema