VG-Wort Pixel

Annalena Baerbock So war der Talk mit der BRIGITTE-Chefredaktion

Brigitte Huber, Annalena Baerbock und Meike Dinklage kurz vor dem Live-Event.
Mehr
Annalena Baerbock hat in Berlin die BRIGITTE-Redaktion zum Gespräch getroffen - hier könnt ihr noch einmal das komplette Event verfolgen.

Ein lockeres Talk-Format, in dem die Spitzenkandidat:innen der Bundestagsparteien der BRIGITTE-Redaktion Rede und Antwort stehen: Seit Jahren sorgt gerade dieser Gesprächsrahmen immer wieder für überraschende Einblicke und auch politisch relevante Aussagen. Auch Annalena Baerbock nahm spontan zu den Plagiatsvorwürfen Stellung, die gegen sie erhoben wurden - und machte deutlich, dass in ihrem Fall die Unterstellung einer Urheberrechtsverletzung haltlos ist.

"Ich habe kein Sachbuch geschrieben"

Natürlich ging es im Gespräch mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber und Ressortleiterin Meike Dinklage nicht nur um diese Vorwürfe. Baerbock eröffnete auch, was sie antreibt, was sie sich für Deutschland wünscht - und warum ihre Ehe sich Inspiration von der "Sesamstraße" holt. Im Video könnt ihr euch noch einmal das komplette Event aus der ASTOR Film Lounge Berlin ansehen.

Verwendete Quelle: Eigenproduktion

Brigitte

Mehr zum Thema