Brigitte Nielsen spricht erstmals über ihre Schwangerschaft mit 54

Einige Wochen liegt die Geburt von Frida nun zurück. Jetzt hat Brigitte Nielsen erstmals über ihre späte Schwangerschaft gesprochen.

Im Juni brachte Brigitte Nielsen (54) ihr fünftes Kind zur Welt. Tochter Frida ist das erste gemeinsame Kind mit ihrem fünften Ehemann Mattia Dessi (39). Im Interview mit dem US-Magazin "People" sprach die dänische Schauspielerin nun erstmals über ihre späte Schwangerschaft und den langen, steinigen Weg zum Wunschkind – der offenbar nicht gerade leicht für sie war.

In der aktuellen Cover-Story erklärt sie: "Es war ein langer Weg. Was ich anderen Frauen mitgeben will, ist, dass alles möglich ist. Aber man muss realistisch bleiben. Es gab eine Menge Enttäuschungen." Im Alter von 40 Jahren habe sie in weiser Voraussicht einige ihrer Eizellen einfrieren lassen, als sie ihren heutigen Ehemann Mattia Dessi getroffen habe, der 15 Jahre jünger ist als sie.

Brigitte Nielsen: "Bin weniger frustriert"

Es hätte lediglich eine Chance von drei bis vier Prozent bestanden, dass sie tatsächlich mit ihren eigenen Eizellen schwanger werden könne. 14 Jahre lang habe der Versuch schwanger zu werden also insgesamt angedauert. 

Mein Ehemann und ich haben darauf so viele lange Jahre gewartet. Endlich habe ich meine kleine Prinzessin.

Ihr Alter sieht sie in Bezug auf ihre Mutterrolle positiv. "Ich bin geeigneter dafür, weniger frustriert und habe keine Angst. Ich weiß genau, was ich mit ihr machen muss und wo ich im Leben stehe", so Nielsen. Die Schwangerschaft sei eine einfache gewesen, ebenso wie der Kaiserschnitt. Sie habe die ersten Wochen mit Töchterchen Frida bereits sehr genossen.

Mit Mattia Dessi glücklich in fünfter Ehe

Nielsen und Dessi sind seit rund zwölf Jahren verheiratet. Für die 54-Jährige ist es bereits die fünfte Ehe. Mit ihrem ersten Mann, dem Musiker Kasper Winding (62), mit dem sie von 1983 bis 1984 verheiratet war, hat Nielsen einen Sohn. Ihre darauffolgende Ehe zu Action-Ikone Sylvester Stallone (72) hielt von 1985 bis 1987.

Kurz darauf bekam sie einen weiteren Sohn mit dem ehemaligen American-Football-Spieler Mark Gastineau (61). Es folgte die Ehe mit dem französischen Fotografen Sebastian Copeland (54) von 1990 bis 1992. Zwischen 1993 und 2005 war Nielsen schließlich mit dem ehemaligen Rennfahrer Raoul Meyer-Ortolani (58) verheiratet, mit dem sie ebenfalls zwei Söhne hat.

Videotipp: Brigitte Nielsen zeigt ihr Baby 😍

Brigitte Nielsen zeigt Baby

kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt