VG-Wort Pixel

Britney Spears Nach Sieg vor Gericht feiert sie "im Paradies"

Britney Spears hat einen Sieg vor Gericht errungen.
Britney Spears hat einen Sieg vor Gericht errungen.
© Tinseltown / Shutterstock.com
Britney Spears hat einen großen Sieg errungen: Ihr Vater wurde als ihr Vormund suspendiert. Nun feiert sie im Urlaub ihren Triumph.

Britney Spears (39) feiert das Ende der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (69). Schnappschüsse auf Instagram zeigen, wie glücklich die Sängerin offenbar über den Gerichtsentscheid ist. Wie ein Insider dem US-Magazin "People" verriet, sind die 39-Jährige und ihr Verlobter Sam Asghari (27) aktuell im Urlaub. "Wir feiern einen wunderschönen Tag im Paradies", schreibt Spears zu einem Video, das einen Infinitypool, das türkisfarbene Meer und eine romantische Bootstour mit ihrem Liebsten zeigt.

Paris Hilton und Selma Blair freuen sich für Britney Spears

Fans und Stars freuen sich mit dem Popstar, in den Kommentaren häufen sich die Glückwünsche. "Ich freue mich so für dich, du Schöne!", schreibt etwa ihre Freundin Paris Hilton (40). In einem weiteren Post zeigt sich Britney Spears komplett nackt und verbirgt das Nötigste unter Blumen-Emoticons. Auf mehreren Fotos posiert sie vor einer Badewanne, in weiteren präsentiert sie sich oberkörperfrei am Strand. "Im Pazifik spielen hat noch nie jemandem geschadet", kommentiert die 39-Jährige den Beitrag.

"Ich liebe es, dich so glücklich und frei zu sehen", freut sich Paris Hilton. "Du verdienst es! Liebe dich, B." Darüber hinaus postet Britney Spears auch ein Video der gemeinsamen Bootstour. "Ich habe die Zeit meines Lebens hier", setzt sie dazu. "Das macht mich so glücklich", kommentiert Schauspielerin Selma Blair (49). "Du verdienst all den Frieden, die Freiheit, Schönheit, Liebe und den Respekt."

Jamie Spears wurde als Vormund ausgetauscht

Auch Sam Asghari teilt mehrere Videos auf Instagram. Dazu schreibt der 27-Jährige: "Es ist Zeit zu feiern."

Britney Spears' Vater Jamie Spears wurde am Mittwoch nach 13 Jahren als ihr Vormund suspendiert und ersetzt. In der vergangenen Woche hatte der Anwalt des Popstars, Mathew Rosengart, das Gericht darum gebeten. Richterin Brenda Penny kam der Bitte nach und tauschte Jamie Spears gegen John Zabel aus. Er übernimmt das Amt des vorläufigen Vormundes bis Ende des Jahres.

SpotOnNews

Mehr zum Thema