VG-Wort Pixel

Bruce Willis Jetzt macht er eben entspannt Musik

Bruce Willis hat jetzt Zeit für seine Mundharmonika und entspannte Blues-Sessions.
Bruce Willis hat jetzt Zeit für seine Mundharmonika und entspannte Blues-Sessions.
© PAN Photo Agency/Shutterstock
Auf einem neuen Video jammt Bruce Willis entspannt mit einem Musiker-Freund - und zeigt viel Talent an der Mundharmonika.

Seine Schauspielkarriere mag beendet sein, das gute Leben geht für Bruce Willis (67) aber weiter. Ein neues Instagram-Video zeigt den Schauspieler bei einer spontanen Jam-Session mit einem Musiker, wobei Willis auf einer Mundharmonika improvisiert.

Das Schwarz-Weiß-Video, in dem Willis lässig auf einer Treppe sitzt und mit seinem Kumpel Derek Richard Thomas Blues-Musik macht, postete seine Frau Emma Heming Willis (44). Auch sie ist offenbar beeindruckt von den beiden: "Ihr Talent spricht für sich selbst. Ich lass das einfach mal hier stehen", schreibt sie zu dem Video.

Diagnose Aphasie

Im März dieses Jahres hatte Willis' Familie öffentlich gemacht, dass der Schauspieler seine Karriere beendet. In einer Mitteilung, die unter anderem seine Tochter Rumer (33) bei Instagram veröffentlicht hatte, hieß es: "Mit den tollen Unterstützern von Bruce wollen wir als Familie teilen, dass unser geliebter Bruce mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat und kürzlich eine Aphasie diagnostiziert wurde, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinflusst."

Dabei handelt es sich um eine Störung, die sämtliche Bereiche der Sprache betreffen kann. Bei Betroffenen können Probleme mit dem Sprechen und dem Verstehen von Sprache auftreten, auch beim Lesen und Schreiben.

SpotOnNews

Mehr zum Thema