VG-Wort Pixel

TV-Star pöbelt gegen Rollstuhlfahrer - und die antworten ihm perfekt

US-Quizchampion Ken Jennings findet "nichts trauriger, als eine heiße Person im Rollstuhl." Unter dem Hashtag #hotpersoninawheelchair fliegt ihm diese Beleidigung nun spektakulär um die Ohren.

Die YouTuberin Annie Segarra entdeckte kürzlich einen Tweet des TV-Quizsstars Ken Jennings (43) wieder, der ernsthaft geschrieben hatte: "Es gibt nichts traurigeres als eine heiße Person in einem Rollstuhl".

Diese Aussage machte die 27-Jährige so fassungslos, dass sie mit einem Bild antwortete, welches sie im Rollstuhl zeigt. Darunter schrieb sie: "Weine doch drum, Babe" gefolgt von dem Hashtag #hotpersoninawheelchair.

Hunderte User reagieren mit Bildern

Ohne, dass Annie Segarra ihre Follower aufrief mitzumachen und unter diesem Hashtag ein Bild zu posten, taten es ihr mehrere hundert Nutzer nach und nutzten die Plattform Twitter, um ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Behinderten zu setzen.

Frauen und Männer reagierten auf den Tweet und bewiesen, dass der Rollstuhl sie kein bisschen weniger "heiß" macht.

Die Aussage dieses Hashtags ist ganz klar: Jede Person kann attraktiv sein und sich in ihrem Körper wohlfühlen, egal ob mit oder ohne Behinderung!

Der Quizprofi Ken Jennings löste mit diesem Tweet eine heftige Debatte aus:

Es folgten zahlreiche Bilder, die vor Positivität nur so strotzten und den 43-Jährigen ziemlich alt aussehen ließen. Hier seht ihr einige, fabelhafte und bewegende!

ros

Mehr zum Thema