VG-Wort Pixel

Beate Fischer: Irenes Mutter aus "Schwiegertochter gesucht" ist tot

Beates Mutter Irene starb im Januar 2017 ganz plötzlich an einer Lungenentzündung. In 'Schwiegertochter gesucht' eroberte sie die Herzen der deutschen TV-Zuschauer im Sturm, weil sie unbedingt einen Mann für ihre Tochter finden wollte.
Beates Mutter Irene starb im Januar 2017 ganz plötzlich an einer Lungenentzündung. In 'Schwiegertochter gesucht' eroberte sie die Herzen der deutschen TV-Zuschauer im Sturm, weil sie unbedingt einen Mann für ihre Tochter finden wollte.
© RTL
Arme Beate! Ihre Mutter Irene ist ganz überraschend gestorben.

Großer Schock bei allen Fans von ‚Schwiegertochter gesucht“. Beates Mutter Irene ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Das berichtet die ‚Passauer neue Presse’.

Vor acht Jahren eroberte sie die Herzen der deutschen TV-Zuschauer im Sturm, weil sie unbedingt einen Mann für ihre Tochter finden wollte. Seitdem war die sympathische Vorderfreundorferin aus der TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken, reiste mit Beate sogar bis nach Asien und sortierte potentielle Schwiegersöhne dabei stets knallhart aus. Das Publikum hatte seinen Spaß – und wir auch!

Woran Irene gestorben ist, ist noch unklar. Wir wünschen vor allem Beate viel Kraft in dieser schweren Zeit. 


Mehr zum Thema