Mysteriöses Vogelsterben: Was steckt hinter den 20.000 Nordsee-Leichen?

Ein derartiges Phänomen ist seit den achtziger und neunziger Jahren nicht mehr vorgekommen: In der niederländischen Nordsee sind Zehntausende toter Seevögel wie Trottellummen, Alkenvögel und andere kleine Pinguine einem verheerenden Massensterben zum Opfer gefallen. Die Ursachen werden noch untersucht - klickt auf das Video und seht, welche Vermutung besonders naheliegt!

20.000 Vogel-Leichen: Warum mussten die Trottellummen sterben?
Letztes Video wiederholen

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

20.000 Vogel-Leichen: Warum mussten die Trottellummen sterben?
Mysteriöses Vogelsterben: Was steckt hinter den 20.000 Nordsee-Leichen?

Ein derartiges Phänomen ist seit den achtziger und neunziger Jahren nicht mehr vorgekommen: In der niederländischen Nordsee sind Zehntausende toter Seevögel wie Trottellummen, Alkenvögel und andere kleine Pinguine einem verheerenden Massensterben zum Opfer gefallen. Die Ursachen werden noch untersucht - klickt auf das Video und seht, welche Vermutung besonders naheliegt!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden