9 Jahre nach Heath Ledgers Tod: Seine Tochter sieht aus wie er!

Manchmal vergeht die Zeit einfach viel zu schnell: Es ist schon fast ein Jahrzehnt her, dass Schauspieler Heath Ledger gestorben ist und seine Tochter damit ihren Papa verloren hat. Matilda ist heute elf Jahre alt und ihrem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten.

Am 22. Januar jährte sich der Todestag von Heath Ledger bereits zum neunten Mal. Als der Hollywoodstar 2008 tot in seinem New Yorker Appartement gefunden wurde, versetze das Hollywood und seine Fans weltweit unter Schock. Doch für einen Menschen muss dieser Verlust bis heute schier unerträglich sein: für seine kleine Tochter Matilda.

Das Mädchen war gerade einmal zwei Jahre alt, als sie ihren Vater durch die Wechselwirkungen eines Medikamentencocktails verlor. Von ihrer Mama Michelle Williams war Ledger zu diesem Zeitpunkt bereits getrennt und doch verstanden sich die beiden auch nach dem Liebes-Aus blendend und hielten als Familie zusammen.

Nach dem Tod ihrer großen Liebe konzentrierte sich die heute 36-jährige Schauspielerin deswegen umso intensiver um Matilda. Williams steckte beruflich zurück und wurde Vollzeit-Mama. Dabei schaffte sie es, ihre Tochter vollkommen aus dem Rampenlicht rauszuhalten und ihr so eine weitestgehend normale Kindheit zu ermöglichen.

Matilda sieht aus wie ihr Vater

Nur selten bekommen Paparazzi Matilda vor die Linse und wenn, fällt vor allem eins auf: je älter die mittlerweile Elfjährige wird, desto mehr ähnelt sie ihrem Vater. Die blonden Haare, die mitfühlenden Augen - Matilda ist ihrem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten.

Der Tod von Heath Ledger hat eine Lücke in Hollywood und in den Herze seiner Familie hinterlassen, in seiner Tochter lebt er aber weiter. 

Videoempfehlung:

Todkranke Frau hat nur einen Wunsch
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt