Nach dem Tod seiner Frau findet der Mann einen Brief, der alles verändert

Kurz bevor sie verstarb, schrieb Mimi diese Zeilen an ihren Ehemann Jimmy - und versteckte den Brief, damit er ihn erst nach ihrem Tod finden konnte.

Eine Liebesgeschichte für die Ewigkeit: 60 glückliche Jahre lang waren Jimmy und Billie Breland aus Cleveland glücklich verheiratet und, wenn man ihrer Familie glauben darf, jeden einzelnen Tag leidenschaftlich verliebt ineinander.  Doch eines Tages merkte Billie, dass ihre Zeit langsam zu Ende ging. Ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich rapide, und sie wurde ins örtliche Krankenhaus eingeliefert. Ihr Mann Jimmy wich ihr dabei keine Sekunde von der Seite - bis sie endgültig Abschied voneinander nehmen mussten.

Jimmy war am Boden zerstört - seine große, einzige Liebe war jetzt ein für alle Mal von ihm gegangen. Doch als er ein paar Tage später ihre Hinterlassenschaften sortierte, fand er eine unerwartete Überraschung in ihrem Scheckbuch: Billie hatte ihrem Mann einen Abschiedsbrief geschrieben und so versteckt, dass er ihn erst nach ihrem Tod entdecken konnte:

"Weine nicht, weil ich jetzt tot bin!"

Billie wünscht ihrem Jimmy vor allem, dass er nicht seine Lebensfreude verlieren soll - und dass beide sich eines Tages gewiss wieder treffen würden:

"Bitte weine nicht, weil ich jetzt tot bin! Lächle lieber, weil ich gelebt habe! Du sollst wissen, dass ich dort, wo ich bin, glücklich bin. Und du sollst wissen, dass wir uns wiedersehen werden! Wir treffen uns drüben!"

Zeilen voller Trost und Hoffnung

Eindringliche Worte, die Jimmy mit seiner Familie teilte. Sein Enkel Cliff veröffentliche den Abschiedsbrief auf Facebook, wo er sich rasend schnell verbreitete.

"Ich werde nie das Funkeln in den Augen meines Großvaters vergessen, als er den Zettel dem Rest der Familie zeigte", erzählte Cliff gegenüber der Huffington Post. "Dieser Zettel spendet viel Trost und ist eine Erinnerung daran, dass Liebe stärker ist als alles andere - sogar als der Tod. Zu wissen, dass er irgendwann wieder vereint sein wird, und dann für die Ewigkeit, hat ihm ein unbeschreibliches Gefühl von Frieden und Akzeptanz geschenkt."

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.