Skurriler Fund: Ärzte holen 27 Kontaktlinsen aus Auge von Patientin

Eigentlich sollen die Ärzte den Grauen Star der 67-Jährigen behandeln - doch dann die schräge Entdeckung: 27 Kontaktlinsen verstecken sich im Auge der Rentnerin!

Was die Ärzte des Londoner Solihull-Krankenhauses im Auge einer Patientin entdecken, macht sie sprachlos. Eigentlich möchte die Frau ihren Grauen Star operieren lassen, doch bei der Voruntersuchung finden die Ärzte eine merkwürdige "bläuliche Masse" auf ihrer Iris. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um 17 (!) aneinanderklebende Kontaktlinsen handelt. Später entdecken sie weitere zehn Linsen im Auge.


Patientin bemerkt nichts

"Keiner von uns hat jemals so etwas gesehen", sagt die Ärtzin Rupal Morjaria gegenüber 'Optometry Today'. "Es war so eine große Masse. Alle 17 Linsen klebten zusammen. Wir waren wirklich überrascht, dass die Patientin nichts bemerkt hat, weil so etwas ziemlich große Irritationen verursachen muss."

Wie kann das passieren?

Die ältere Dame geht lange Zeit davon aus, dass ihre trockenen Augen etwas mit ihrem Alter zu tun haben. Sie erzählt, dass sie seit 35 Jahren Kontaktlinsen trägt und schon länger nicht beim Augenarzt war. Wie lange sich die Kontaktlinsen in dem Auge der Patientin befanden, ist nicht bekannt.

Unterschätze Gefahr

Dieser Fall sollte uns daran erinnern, wie wichtig gerade für Linsenträger die regelmäßige Untersuchung beim Augenarzt ist. "Heutzutage ist es so einfach, online Kontaktlinsen zu bestellen. Die Leute lassen darüber ihre Kontrolltermine schleifen", sagt Ärztin Morjaria. "Wenn die Linsen aber nicht sachgemäß genutzt werden, kann es zu schweren Augeninfektionen kommen. Im schlimmsten Fall führt das dazu, dass Menschen ihr Augenlicht verlieren."  

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.