VG-Wort Pixel

Von Klopapier bis Wasser Aldi nimmt 100 Produkte aus dem Sortiment

Aldi Supermarkt
© defotoberg / Shutterstock
Discounter Aldi scheint sein Sortiment umzustellen. Doch dafür sollen nun um die 100 Produkte aus den Regalen fliegen. 

Wer kennt es nicht? Man hat in der Regel seine ein bis drei Supermärkte, in denen man wöchentlich einkauft – und dann landen häufig auch immer dieselben Produkte im Wagen. Zumindest was den Grundvorrat angeht, haben wir alle unsere Lieblinge, nach denen sich unsere Hand im Regal ganz automatisch ausstreckt. Bei Aldi könnte man bald jedoch ins Leere greifen. Der Discounter soll nämlich gleich massenhaft Produkte aus dem Sortiment nehmen.

Aldi Süd verabschiedet sich von Produkten

Wie unter anderem das Verbraucherportal "chip.de" berichtet, soll Aldi planen, einiges zu verändern. Es ist von 100 bis 150 Produkten die Rede, die zukünftig aus den Regalen des Discounters verschwinden könnten. Darunter fallen gängige Produkte wie Klopapier, Küchenrolle und Getränke. 

Was zunächst eigenartig klingt, ist dennoch kein Grund zur Sorge: Die Dinge könnten lediglich in veränderter Form erhältlich sein. Beispielsweise soll Aldi Süd die Packungsgröße von Toilettenpapier an die steigende Nachfrage anpassen und erweitern. Einige Produkte verschwinden in ihrer bekannten Form somit vielleicht, werden aber durchaus ersetzt. Ähnliches gilt für Küchenrolle, die ebenfalls in anderer Größe zurückkehren soll.

Anders sieht es mit sogenannten Testartikeln aus, die Aldi Süd für einige Zeit ins Sortiment nimmt, um zu bewerten, wie diese angenommen werden. Einige davon sollen laut "chip.de" die Umsatzziele nicht erfüllen und daraufhin wieder verschwinden. Darunterfallende bekannte Artikel sollen das Mineralwasser Aqua Plus mit Fruchtgeschmack und Eistee der Eigenmarke sein.

Aldi: Fiese Betrugsmasche macht Kunden wütend

Also: Der Sortimentswechsel ist kein Grund zur Sorge und gehört zum normalen Testlauf des Discounters. Wer ein altbekanntes Produkt bald nicht mehr findet, muss nicht traurig sein – vielleicht macht es nur Platz für einen spannenden Neuling im Regal. Und an alle Hamster dort draußen: Aldi Süd hat im Gespräch mit "chip.de" versichert, dass auch weiterhin genügend Papierwaren zur Verfügung stehen werden!

verwendete Quellen: Chip.de, RTL


Mehr zum Thema