Das gab’s noch nie! Aldi verändert jetzt ein kleines Detail – und will Großes bewirken

Der Discounter Aldi möchte sich für den Umweltschutz einsetzen und führt jetzt eine Neuerung ein, um Plastikmüll zu vermeiden. Mit dieser Aktion ist Aldi Vorreiter in Deutschland. 

Supermärkte versuchen den Plastikmüll zu reduzieren. Deshalb sind viele entweder auf Papiertüten umgestiegen oder bieten Plastiktüten nur noch kostenpflichtig an. Seitdem ist laut wuv.de deren Verbrauch um ein Drittel gesunken – ein erfreuliches Ergebnis. Doch findige Kunden nutzten in letzter Zeit immer häufiger die kostenlosen Tütchen der Obst- und Gemüseabteilungen, um ihre Einkäufe heimzutragen. 

Aldi geht gegen den Plastiktütenverbrauch vor 

Nun möchte der Discounter gegen diese Verschwendung vorgehen und setzt genau dort an, wo es dem Kunden weh tut, nämlich beim Geld! Künftig sollen die Tütchen in allen Filialen von Aldi Nord und Süd einen Cent kosten. Damit ist Aldi der erste Supermarkt in Deutschland, der die Tüten nicht mehr gratis anbietet. 

Nachhaltige Produktion 

Aber Aldi geht noch weiter: Die Kette lässt die Obst- und Gemüsetüten in Zukunft ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen produzieren. Herkömmliche Plastiktüten bedienen sich in der Herstellung an umweltschädlichem Mineralöl. Bei Aldi ist damit jetzt allerdings Schluss. Ab Herbst soll es dann bei Aldi auch wiederverwendbare Tragenetze zu kaufen geben. 

Symbolischer Preis 

Ob der Preis von einem Cent die Kunden davon abhält, die Tüten zu kaufen, ist fraglich. Die Bepreisung der Plastiktragetaschen in Supermärkten habe die Verbraucher zum Umdenken bewegt, sagt Kristina Bell, Group Buying Director Quality Assurance & Corporate Responsibility gegenüber wuv.de. 

"Ein ähnliches Prinzip verfolgen wir mit dem symbolischen Cent für unsere Einwegtüten im Obst- und Gemüsebereich." Sie erhofften sich darüber hinaus, dass andere Hersteller mitziehen werden. Aldi zumindest, scheint von dem Konzept überzeugt zu sein.

Videotipp: Aldi verrät, warum an Eingang ein Teppich liegt

Aldi-Teppich vor dem Eingang einer Filiale
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.