Angelina Jolie: Heimliche Affäre der Grund fürs Ehe-Aus?

Brad Pitt soll wegen seiner Wutanfälle und einer angeblichen Affäre Schuld am Ehe-Aus mit Angelina Jolie sein? Von wegen! Die neueste News spricht eine ganz andere Sprache ...

Stille Wasser sind manchmal eben doch ganz schön tief. Seit Angelina Jolie in einem knappen Statement die Scheidung von Noch-Ehemann Brad Pitt publik gemacht hat, brodelt die Gerüchteküche. So soll sich der 52-Jährige in einem Privatjet betrunken und die sechs gemeinsamen Kinder angepöbelt haben. Sogar eine Affäre mit Filmpartnerin und Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard wurde ihm nachgesagt und soll angeblich zum Ende seiner Ehe geführt haben. All zu viel scheint an diesen Vorwürfen allerdings nicht dran zu sein. Stattdessen werden gerade ganz andere Gerüchte laut ...

Demnach soll sich nämlich nicht Brad Pitt außerehelich vergnügt haben, sondern Angelina Jolie. Bereits seit sechs Monaten soll die 41-Jährige einen geheimen Lover haben. Wer er ist? Das weiß keiner so genau. Wie das Magazin ‚Star’ aber berichtet, soll es ich bei ihm um einen milliardenschweren Geschäftsmann aus dem Mittleren Osten handelt. Er soll in Oxford studiert haben und ebenfalls verheiratet sein.

Tze tze tze ... na, diese News schlagen ja mal eine ganz neue Richtung ein. Wir sind schon gespannt, was es als Nächstes aus dem turbulenten Leben von Brangelina zu berichten gibt!  

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.