VG-Wort Pixel

Liebes-Comeback? Brangelina sollen Scheidung auf Eis gelegt haben


Es war DER Rosenkrieg des letzten Jahres, doch jetzt scheint sich das Blatt im Fall Brangelina tatsächlich noch einmal zu wenden.

Dieses Comeback wäre definitiv eine Sensation. Nach monatelanger Schlammschlacht, wie sie selbst Hollywood nur sehr selten erlebt, sollen sich Angelina Jolie und Brad Pitt tatsächlich wieder annähern und jetzt sogar ihre Scheidung auf Eis gelegt haben. Ein Insider erzählte der 'US Weekly':

Die Scheidung ist vom Tisch. Seit mehreren Monaten haben sie in dieser Angelegenheit nichts mehr unternommen. Und niemand glaubt, dass sie das noch tun werden.

Grund dafür soll unter anderem Brad Pitts emotionale Lebensbeichte sein, die er im Mai in einem Interview mit 'GQ' ablegte. Unter anderem versprach er, eine Therapie gegen seine Alkoholsucht zu beginnen und sein Leben endlich für seine Familie zu ändern.

Er sprach über die Liebe zu seinen Kindern und all die Fehler, die er in den letzten Jahren begangen habe und die er aus tiefstem Herzen bereue. Diese Ehrlichkeit soll Angelina Jolie tief berührt haben.

Das Interview erinnerte Angelina an den Brad, in den sie sich vor Jahren verliebt hatte. Sie liebt ihn immer noch so sehr. Jeder glaubt, dass sie wieder zusammenkommen.

Ob an den Gerüchten mehr dran ist, wird sich zeigen. Den sechs Kindern wäre eine Versöhnung der Eltern aber nur zu wünschen.  

ag

Mehr zum Thema