Bikini-Verhaftung: Damit hatte der Dieb nicht gerechnet!

Harte Lektion für einen Taschendieb: Sein Opfer entpuppte sich als Polizistin - die auch im Bikini ihren Dienst ausüben konnte.

Mit Mikaela Kellner sollte Man(n) sich nicht anlegen - diese Erfahrung machte auch ein dreister Dieb in einem Stockholmer Park. Kellner war dort gerade mit einer paar Freunden, um ihren Feierabend zu genießen.

Schon bald näherte sich der Gruppe ein Mann. Er gab sich als Verkäufer einer Obdachlosenzeitung aus. Als dieser immer aufdringlicher wurde und sich trotz klarer Worte nicht zurückweisen ließ, wurde die Polizistin misstrauisch:

Sie bat ihre Freunde, ein wachsames Auge auf ihre Wertgegenstände zu werfen.

Kaum war der Fremde verschwunden, fehlte auch das Handy einer Freundin - er nutzte die Zeitungen in seiner Hand offenbar dazu, das Telefon unauffällig an sich zu nehmen.

Die schwedische Polizistin nahm gemeinsam mit einer ebenfalls anwesenden Kollegin die Verfolgung auf.

Es dauerte keine 15 Minuten bis die beiden den Mann stellten. Denn auch im Bikini und bei schönstem Sommerwetter handelt Mikaela Kellner im Sinne der Gerechtigkeit!

Ihr grandioser (Körper)Einsatz sorgte nicht nur für einen mehr als überraschten Dieb, sondern auch für einen viralen Hit: Die Festnahme im Bikini verbreitete sich in den sozialen Medien rasant und ist hoffentlich eine Warnung an alle, die vermeintlich harmlose Park-Gäste bestehlen wollen!

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Diese Frau sorgt auch nach Feierabend für Gerechtigkeit
Bikini-Verhaftung: Damit hatte der Dieb nicht gerechnet!

Harte Lektion für einen Taschendieb: Sein Opfer entpuppte sich als Polizistin - die auch im Bikini ihren Dienst ausüben konnte.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden