Mord, Krankheit & ein Meteorit! Die düsteren Prophezeiungen der Baba Wanga für 2020

Pünktlich zum neuen Jahr geistern wieder die gruseligen Prophezeiungen der blinden bulgarischen Seherin Baba Wanga durchs Netz. Dies sind ihr düsteren Vorhersagen für 2020. 

Vorhersagen der Baba Wanga für das Jahr 2020

Ihre Prophezeiungen sind legendär. Obwohl die bulgarische Seherin Baba Wanga schon vor mehr als 20 Jahren verstorben ist, versetzen ihre dramatischen Prophezeiungen für die Zukunft immer wieder viele Menschen in Unruhe. Sie soll die Terroranschläge vom 11. September 2001, den Brexit und auch den Untergang des russischen U-Bootes Kursk schon Jahre vorher angekündigt haben.

Morde, Krankheit und ein Meteorit

Auch für das Jahr 2020 kursieren dramatische Vorhersagen von Baba Wanga. Die Boulvardmedien "The Sun" und der "Mirror" haben sie zusammengefasst:

  • Europa soll eine schwere Wirtschaftskrise drohen. Ob es sich dabei um Folgen des Brexits handeln könnte, ist unklar
  • Außerdem soll Europa ein Angriff einer Armee "muslimischer Extremisten" mit chemischen Waffen drohen
  • Zudem drohe Europa bis ins Jahr 2025 hinein ein massiver Rückgang der Bevölkerung, sodass der Kontinent kaum noch besiedelt sein werde.
  • Für US-Präsident Donald Trump ist eine "Mysteriöse Krankheit" vorhergesagt. Die Rede ist von einem Gehirntumor, der ihn taub werden lassen soll
  • In Russland soll 2020 ein Meteorit einschlagen
  • Ein großer Tsunami soll China, Japan, Pakistan und Alaska drohen
  • Dem russischen Präsidenten Wladimir Putin soll ein Mordanschlag drohen

Treffen die Vorhersagen von Baba Wanga ein?

Die Prophezeiungen der blinden Seherin sind dramatisch. Doch wie viel Glauben sollten wir diesen mysteriösen Vorhersagen schenken? In aller Kürze: Es ist nicht notwendig, sich von diesen Prophezeiungen verrückt machen zu lassen. 

Zwar gilt die Baba Wanga, die auch als "Nostradamus vom Balkan" bezeichnet wird, in ihrer Heimat Bulgarien als die wohl bekannteste Wahrsagerin. Ihr Fans weisen außerdem darauf hin, dass sogar das "Institut für Suggestologie“ an der bulgarischen Akademie der Wissenschaften in einer Studie ihre Treffsicherheit von 80 Prozent bei Prophezeiungen bestätigt habe, während andere Wahrsager "nur" auf 20 Prozent kämen. 

Nostradamus: Das sind seine düsteren Vorhersagen für 2019

Jedoch basieren ihre Vorhersagen ausschließlich auf Hörensagen. Schriftliche Notizen gibt es nicht. Die Washington Post berichtete 2012, dass viele der vermeintlichen Vorhersagen ihren Ursprung in viralen Social Media Posts aus Russland hätten.

Nicht alle Prophezeiungen treffen ein

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt zudem, dass zwar einige, aber längst nicht alle Prophezeiungen der Baba Wanga eintreffen. So soll sie vorhergesagt haben, dass der 44. Präsident der USA ein Afroamerikaner sein werde, was dann mit dem Sieg von Barack Obama auch tatsächlich eintraf. Doch laut Baba Wanga sollte er auch der letzte US-Präsident gewesen sein. Wie Donald Trump gerade beweist: Dem ist nicht so. 

Für das Jahr 2010 sagte die Baba Wanga den Ausbruch des Dritten Weltkrieges voraus. Auch diese Prophezeiung traf glücklicherweise nicht ein. 

Gleiches gilt für den wirtschaftlichen Zusammenbruch Europas, ein Attentat auf Wladimir Putin und eine schwere Krankheit von Donald Trump, die Baba Wanga auch schon für 2019 angekündigt haben soll. Ist alles nicht passiert. 

Insofern müssen wir uns also auch für 2020 nicht allzu große Sorgen um die wilden Vorhersagen der Baba Wanga machen und können uns stattdessen auf gute Gedanken für das neue Jahr konzentrieren.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.