Tragisch: Baby an Überdosis Milch gestorben

Ein 68-jähriges Kindermädchen hat ein acht Monate altes Baby auf dem Gewissen – weil sie ihm eine Überdosis Milch verpasste. Jetzt wird sie wegen Mordes angeklagt. Was zu diesem Drama geführt hat.

Kann man einem Baby zu viel Milch verabreichen? Anscheinend ja, wie ein schrecklicher Fall in Maryland (USA) zeigte.

Für wenige Stunden sollte eine 68-jährige Nanny auf ein acht Monate altes Baby aufpassen. Die Eltern haben eine Überwachungskamera in der Wohnung aufgestellt – nicht unüblich in den Vereinigten Staaten.

Auf dem Video kann man erkennen, wie das Baby sich in einem Laufwagen zum Sofa schiebt, auf dem die Nanny ein Nickerchen macht. Das Baby weint und tätschelt ihr Bein, sie wacht auf, greift nach einer vollen Milchflasche und versucht das Kind zu füttern. Allerdings klappt das nicht.

240 ml Milch in 30 Sekunden

Also nimmt sie das Baby auf den Arm, zieht von der Flasche den Trinksauger und den Deckel ab und steckt dem Baby die offene Flasche an den Mund. Als die Flasche leer ist, folgt die zweite Flasche.

Innerhalb von einer halben Minute hat die Nanny dem Baby auf diese Weise rund 240 ml Milch verabreicht – bis das Baby nicht mehr reagierte. Die Nanny bekam Panik und rief den Vater des Kindes an. Der eilte nach Hause und sah, wie seinem Kind Milch aus Mund und Nase floss. Er versuchte die Flüssigkeit abzusaugen, doch erfolglos. Ärzte fanden später Milch auch in der Lunge des Säuglings.

Der Vater rief die Polizei, die Beamten befragten die Nanny, ob sie den Deckel der Flasche abgenommen habe. Sie bestritt es. Erst als der Vater den Videobeweis hervorholte, gestand sie ihr Fehlverhalten.

"Ich habe getan, was nötig war"

Der Fall ereignete sich im Oktober 2016. Er wird nun vor Gericht verhandelt. Die Nanny beteuerte, sie habe dem Baby nicht schaden, stattdessen nur sicherstellen wollen, dass es nicht hungere. "Ich habe getan, was nötig war, um sicherzugehen, dass es etwas im Magen hatte", wird ihre Aussage von der Washington Post zitiert.

Die Nanny wurde wegen Mordes angeklagt. Wie der Prozess für sie endet, wird in einer weiteren Sitzung Anfang Mai feststehen.

Video-Tipp: Cute Aggression – Darum willst du süße Babys immer knuddeln!

„Cute Aggression“: Süßes Baby

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.