VG-Wort Pixel

Aufreger-Video Junge Mutter wegen "zu kurzer" Shorts aus Freizeitpark geworfen

Auch Baileys 11-jährige Tochter nimmt die Situation sichtbar mit.
Mehr
Ein virales Video zeigt, wie eine junge Mutter aus Colorado vom Sicherheitspersonal eines Freizeitparks bedrängt wird, weil diese ihre Shorts zu kurz finden.

Eigentlich will die Amerikanerin Bailey Breedlove zusammen mit ihrer 11-jährigen Tochter und ihrem Verlobten einfach nur einen tollen Tag im Vergnügungspark verbringen. Das Thermometer zeigt 26 Grad an und die junge Mutter entscheidet sich für ein Pikachu-T--Shirt und Jeans-Shorts - doch die Parkwächter haben damit offensichtlich ein Problem.

Sie sagen, deine Shorts sind zu kurz!

Als sich Bailey weigert, längere Hosen zu kaufen, eskaliert die Situation. Immer wieder wird sie aufgefordert, ihre Ausweispapiere zu zeigen, wie man im Video sehen kann. Auch ihre Tochter gerät in Panik vor Sorge, dass Baily nun vielleicht verhaftet werden könnte. Im Video könnt ihr euch selbst ein Urteil bilden, ob diese Shorts wirklich "zu kurz" waren.

Verwendete Quelle: facebook.com

Brigitte

Mehr zum Thema