VG-Wort Pixel

Sie muss alleine auf Hochzeitsreise - ihre urkomischen Fotos gehen um die Welt


Alleine auf Hochzeitsreise? So hat sich Huma ihre Flitterwochen sicher nicht vorgestellt. 

Die eigene Hochzeit ist der schönste Tag im Leben – allerdings ist er oft auch einer der stressigsten. Umso größer ist die Vorfreude auf die bevorstehenden Flitterwochen, in denen man mit seinem Liebsten so richtig entspannen und das neue Leben als verheiratetes Paar in vollen Zügen genießen kann. Doch was, wenn der Bräutigam kurz vor der Reise auf einmal kein Visum für das geplante Urlaubsziel bekommt?

Das ist gerade Huma Mobin and Arsalaan Bhatt aus Pakistan passiert. Die beiden wollen mit den Eltern des Bräutigams zehn Tage durch Griechenland reisen, doch die Behörden machen Arsalaan Bhatt einen Strich durch die Rechnung. Umso ärgerlicher, da das Rundum-Wohlfühl-Paket bereits komplett gebucht und bezahlt ist. Flitterwochen ohne Mann? Für Huma Mobin eigentlich keine Option – und doch lässt sich die frischgebackene Ehefrau am Ende überzeugen, die paradiesische Reise mit ihren Schwiegereltern und ohne ihren Ehemann anzutreten.

Zehn Tage reisen, in den schönsten Hotels übernachten und die Inseln im Mittelmeer genießen – für Huma ist das nur noch halb so schön. Sie beschließt deswegen, ihre Reise auf Fotos festzuhalten, nur dass darauf nicht die Sehenswürdigkeiten im Vordergrund stehen, sondern ihre Sehnsucht nach Arsalaan. Entstanden sind urkomische Schnappschüsse, die Huma über Nacht zum Internet-Star machten.  


Mehr zum Thema