VG-Wort Pixel

Brutal: Mutter rasiert ihrer Tochter zur Strafe die Haare ab

Eine Erziehungsmaßnahme, die zu weit geht
Mehr
Eine Mutter greift zu einer extrem harten Strafe bei ihrer Tochter - im Video seht ihr, wie es dazu kommen konnte.

Diese Bilder sind nur schwer zu ertragen: Trotz Tränen und verzweifelten Protestschreien rasiert diese Mutter ihrer Tochter die Haare vom Kopf. Eine grausame Strafe für eine schlimme Aktion des Mädchens: Sie hatte sich zuvor in der Schule laut über die Glatze einer Mitschülerin lustig gemacht, die an Krebs erkrankt ist. Daher kriegt die Mutter im Netz für ihr hartes Durchgreifen viel Beifall. Aber ist eine so extreme Aktion wirklich akzeptabel, selbst für einen schlimmen Fall von Schul-Mobbing? Und an welchem Punkt ist es okay, dass der Vater das ganze noch auf Video aufnimmt, und ins Internet stellt? Klar, das Mobbing der Mitschülerin muss auf jeden Fall bestraft werden und darf sich nicht wiederholen - aber muss es wirklich mit so einer drastischen Strafe sein?

heh Brigitte

Mehr zum Thema