Schock: Witwe von Tamme Hanken an Silvester verunglückt

Nur wenige Woche nach dem Tod ihres geliebten Ehemanns Tamme Hanken ereilt Carmen Hanken ein weiterer Schicksalsschlag - sie ist am Silvestermorgen mit einem Pferdetransporter verunglückt.

Carmen Hanken war mit dem Fahrzeug aus einer Kurve geschleudert und gegen ein Baum gekracht. Das Fahrerhaus des Transporters wurde durch den Aufprall komplett zerstört.

Dreist: Job-Bewerberin findet nach Absage Bikini-Selfie auf Firmen-Instagram

Carmen Hanken wurde bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Glücklicherweise wurde sie durch den Aufprall nicht schwer verletzt. Sie erlitt Prellungen und eine Platzwunde.


Schuld an dem Unfall soll eine Ölspur auf der Fahrbahn sein, wegen der Carmen Hanken die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben soll. Wir wünschen der Witwe des XXL-Ostfriesen gute Besserung und viel Kraft in diesen schweren Zeiten!

Das schreibt Carmen Hanken auf Facebook zu dem Unfall:


fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.