VG-Wort Pixel

Dünne essen gratis: Dieses Restaurant mahnt Gäste zur Diät 😳

China: Menschen vor einem chinesischen Restaurant
© Paolo Paradiso / Shutterstock
Krasse Aktion: In einem Restaurant in China bekommen dünne Gäste gratis Essen und Freigetränke – alle anderen werden angehalten, ihre Ernährungsweise zu überdenken. 

Prost Mahlzeit! Ein Restaurantbesitzer in China hat jetzt eine PR-Aktion gestartet, die wohl einigen Gästen den Appetit verderben dürfte: Wer dünn genug ist, sich durch enge Lücken zwischen Gitterstäben in seinem Laden zu quetschen, bekommt Freigetränke und gratis Essen. Alle anderen müssen den vollen Preis zahlen – und sich sogar ziemlich blöd anmachen lassen.

"So viele Leute haben mir erzählt, dass es ihnen nicht gelingt abzunehmen – weil sie einfach nicht auf Bier verzichten können", sagt der Restaurantbesitzer Zhao Long gegenüber "Ladible". Mit seiner "Gitterstab-Challenge" wolle er seine Gäste daher bloß auf freundliche und humorvolle Art daran erinnern, auf ihre Ernährung zu achten. Na, herzlichen Dank...

Und so funktioniert das System

Die Lücken zwischen den Gitterstäben in Longs Restaurant in der chinesischen Stadt Jinan sind zwischen 15 und 30 Zentimeter breit. Wer durch die 15-Zentimeter-Lücke passt, muss für Essen und Bier nichts bezahlen.

Leute, die sich durch die nächstgrößere Lücke quetschen können (18 Zentimeter), dürfen sich über fünf gratis Biere freuen (und wahrscheinlich über einen feuchtfröhlichen Abend, wenn man bedenkt, dass derart zierliche Menschen oft nicht sooo viel vertragen).

Immerhin ein Bier auf Kosten des Hauses gibt es noch für Gäste, die durch die drittgrößte Lücke passen: Sie ist 25 Zentimeter breit.

Für wen lediglich die größte Lücke zwischen den Stäben mit 30 Zentimeter breit genug ist, kriegt nichts geschenkt, bekommt aber immerhin eine tröstende Botschaft mit auf den Weg: "Ihre Figur ist gerade durchschnittlich – mehr sollten Sie gar nicht wollen". Und Gäste, die durch keine der Lücken passen? Die werden dazu angehalten, sich die Frage zu stellen: "Sind Sie sicher, dass Sie Bier trinken sollten?"

Ziemlich gewagt, diese PR-Aktion! Laut Zhao Long kommt sie aber bei den Gästen gut an. Angeblich stehen die Leute in seinem Restaurant Schlange, um sich durch die Gitterstäbe zu quetschen. Außerdem habe er pro Tag tatsächlich etwa einen Gast, der durch die 15-Zentimeter-Lücke passt...  

sus

Mehr zum Thema