VG-Wort Pixel

Corona aktuell Virus-Mutation legt Berliner Klinik lahm – 2.000 Menschen in Quarantäne

Corona aktuell: Teststäbchen
© Horth Rasur / Shutterstock
Im Berliner Humboldt-Klinikum haben sich Menschen mit der britischen Coronavirus-Mutation angesteckt. Nun befinden sich über 2.000 Menschen in Quarantäne.

Am Humboldt-Klinikum in Berlin wurde ein Corona-Ausbruch gemeldet. Das Virus scheint sich schnell auszubreiten – und es handelt sich tatsächlich um die britische Mutation B.1.1.7.

Corona-Mutation in Berliner Krankenhaus

Insgesamt sollen derzeit laut "Berliner Zeitung" 20 Menschen mit der Coronavirus-Mutante infiziert sein, darunter 14 Patient*innen und sechs Mitarbeiter*innen. Nun sollen bereits 50 weitere positive Test-Ergebnisse vorliegen, hier sei jedoch noch nicht geklärt, ob es sich ebenfalls um die Mutation handele. 

Das Humboldt-Klinikum hat nun harte Maßnahmen verhängt: Laut "RTL" sollen 2.000 Menschen unter Quarantäne stehen, das Krankenhaus hat einen Aufnahmestopp ausgerufen. Zudem soll die Berliner Verkehrsgesellschaft nun unterstützen und Shuttles für den Arbeitsweg der Mitarbeiter*innen organisieren, die unter Pendlerquarantäne stehen – dadurch soll die Berliner Bevölkerung vor der Mutante des Coronavirus geschützt werden.

Unklar sei jedoch, wie die neue Variante des Coronavirus in die Klinik gekommen ist. Unter den positiv Getesteten sollen sich keine Reiserückkehrer befinden. Die Rückverfolgung und Aufdeckung der Infektionsquelle soll derzeit auf Hochtouren laufen.

Die Corona-Mutation wurde bei einer Routine-Testung von Patient*innen und Mitarbeiter*innen der Klinik festgestellt. Daraufhin sollen erst die betroffene Station, dann das gesamte Krankenhaus einen Aufnahmestopp verhängt haben. Die positiv Getesteten befinden sich laut RTL-Informationen in Isolation.

 "Dass die neue Mutation infektiöser ist, scheint sich zu bewahrheiten. Wir spüren es am eigenen Leib", berichtete Johannes Danckert, Chef des Krankenhausbetreibers Vivantes, im ZDF-Interview. Denn die Hygienemaßnahmen seien alle umgesetzt worden – und das Virus konnte sich trotzdem in der Klinik ausbreiten. Nun ginge es vor allem darum, die Bevölkerung zu schützen. 

verwendete Quellen: Berliner Zeitung, ZDF, RTL


Mehr zum Thema