VG-Wort Pixel

14 Tote Heimbewohner*innen nach Corona-Ausbruch wochenlang isoliert

Corona aktuell:  Pflegeheim
© GagliardiPhotography / Shutterstock
In einem Berliner Pflegeheim hat es einen großen Corona-Ausbruch gegeben. Mittlerweile sind 14 Bewohner*innen verstorben – und die Infektionslage ist weiter kritisch.

Die Corona-Pandemie hält auch Deutschland weiterhin fest im Griff. Täglich werden neue Ausbrüche des Coronavirus in Institutionen wie Schulen und Heimen gemeldet. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen, wie ein Fall aus Berlin-Lichtenberg zeigt. 

14 Todesfälle nach Corona-Ausbruch

In einem Pflegeheim sollen mittlerweile bereits 14 Bewohner*innen nach einer Corona-Infektion verstorben sein. Weiterhin meldet das Heim 47 Infizierte – darunter 17 Beschäftigte. Wie unter anderem "RTL" berichtet, soll die Lage vor Ort eskaliert sein. 

Seit Anfang Oktober dürften infizierte Bewohner*innen ihre Zimmer bereits nicht mehr verlassen, Mahlzeiten würden ebenfalls im eigenen Raum eingenommen werden, wie eine Angehörige gegenüber dem "Tagesspiegel" erzählt. Zunächst sei am 08. Oktober eine Pflegerin positiv auf das Coronavirus getestet worden sein. Daraufhin wurden immer mehr Bewohner*innen und Beschäftige positiv getestet.

Pflegeheim evakuiert

Nun sollen die Infizierten eigentlich evakuiert werden. Doch auch das erweist sich als schwierig – denn es müssen zunächst genügend Plätze in Krankenhäusern oder Notstationen gefunden werden. Gleichzeitig soll sich die Heimleitung laut Tagesspiegel-Information zunächst gegen die Evakuierung gestellt haben.

Vom Zeitpunkt der ersten, nachgewiesenen Corona-Infektion bis zur Evakuierung der Infizierten ist mittlerweile mehr als ein Monat vergangen. Nun muss das Pflegeheim mit Konsequenzen rechnen – das dortige Infektionsgeschehen und wie es überhaupt zu so einem massiven Ausbruch kommen konnte, soll näher untersucht werden. Das teilte der Lichtenberger Gesundheitsstadtrat Martin Schaefer am Sonntag der Berliner Zeitung mit. 

Ob es bereits weitere Infektionen gegeben hat, wird sich zeigen: Diese Woche sollen erneute Corona-Tests Klarheit bringen. Eine gute Nachricht gibt es jedoch: Laut Pflegern seien die meisten der Infizierten mittlerweile über den Berg.

verwendete Quellen: Berliner Zeitung, Tagesspiegel, RTL, Der Spiegel


Mehr zum Thema