Das passiert, wenn man Hass-Kommentare aus dem Netz im echten Leben sagt!

Es nennt sich "Cyberbullying" oder "Cybermobbing": Im Internet sind Hass-Kommentare an der Tagesordnung. Ein Video überträgt diese Beschimpfungen jetzt ins echte Leben.

"Geh sterben!" oder "Du bist so dumm": Was im echten Leben kaum jemand einem anderem ins Gesicht sagt, ist im Internet – leider – täglicher Umgang. Üble Beschimpfungen, Beleidigungen und Hass-Beiträge finden sich in Kommentarspalten aller "sozialer" Netzwerke. Doch was wäre eigentlich, wenn man sich so im echten Leben verhielte? Eine Kampagne gegen Cyberbullying zeigt nun, was passiert, wenn Menschen auf Fremde zugehen – und sie mit echten Kommentaren aus dem Netz angreifen.

"So eine fette Schlampe wie du"

Der Clip zeigt etwa eine junge Frau, die in einem Café sitzt. "So eine fette Schlampe wie du sollte mal eine Diät machen", schnauzt ihr eine offenkundig Fremde ins Gesicht. Und: "Tritt mal ins Fitnessstudio ein. Ich hasse fette Menschen!" In einer anderen Szene attackiert eine Spaziergängerin eine dunkelhaarige Frau, bezeichnet sie als Terroristin: "Geh' zurück in das Höllenloch, aus dem du hergekommen bist!"

Schirmherrin der Initiative ist Monica Lewinsky, die Ende der 90er-Jahre durch ihre Beziehung zum damaligen US-Präsidenten Bill Clinton in die Schlagzeilen geriet. Die Mobbing-Opfer und ihre Angreifer in dem Video sind Schauspieler – doch das Drumherum ist echt. Die Szenen wurden mit versteckter Kamera in städtischen Umgebungen gedreht, die Passanten sind nicht eingeweiht.

Monica Lewinsky: "Denk' nach!"

Und so zeigt das Video auch Positives: Nämlich, dass es Menschen gibt, die solches Verhalten nicht tolerieren. Entgeisterte Passanten schreiten in die Szenen ein, stoppen die verbalen Attacken.

"Denk' nach, bevor du klickst", sagte Lewinsky in einem Interview zu dem Video. Bevor Nutzer etwas posten, sollten sie überlegen, ob sie so auch von Angesicht zu Angesicht mit ihrem Gegenüber sprechen würden. "Wenn nicht, dann lass' es."

Schließlich stellen die Macher des Clips die Frage: "Wenn dieses Verhalten im echten Leben inakzeptabel ist, warum ist es dann online so normal?"

kia
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.