Die Katze wettert gegen Öko-Muttis - und fährt dabei so richtig die Krallen aus

"Die mit ihrer Politik über Nutella und Schoko ... Ich beiß' währenddessen in mein Magnum-Eis."

Wenn Daniela Katzenberger einen raushaut, dann aber richtig. Und diesmal muss nicht etwa ein Familienmitglied oder Kollege dran glauben, sondern andere Mütter. Die scheinen der 30-Jährigen nämlich gerade so auf die Nerven zu gehen, dass sie ihrem Ärger kurzerhand in einem Facebook-Live-Video Luft machte. "Die meisten geben doch ihre Lockerheit im Kreißsaal ab", heißt es da laut ‚Bild’. Autsch!

Dabei war der Auslöser eigentlich ganz harmlos. Ein Fan fragte die Katze, ob sie auf Mallorca schon Freunde gefunden habe. Einfache Frage, einfache Antwort. "Nee!" Und warum nicht?

Keine Zeit für Freunde - und erst recht nicht für Mütter Typ Öko

"Wenn ich privat hier bin, dann bin ich auch privat. Ich glaub, ich bin keine gute Freundin, weil ich auch nie Zeit habe und denke, dass eine Freundschaft gepflegt werden muss."

Doch damit nicht genug: Besonders auf den Kontakt zu anderen Müttern kann Daniela nur zu gut verzichten, denn mit denen liegt sie offenbar ganz und gar nicht auf einer Wellenlänge. "Da erzählt man mal einen versauten Blondinen-Witz und dann fangen die an zu kotzen. Und dann fange ich fast an zu kotzen. Das ist schlimm. Die sind in meinem Alter, sehen aber zehn Jahre älter aus."

"Ich denke immer: Oh, halt doch die Schnauze!"

Wenn die dann auch noch ständig über ihre Kinder sprechen und meinen, alles besser zu wissen, hört es bei der Kult-Blondine aber so richtig auf: "Wenn die über die neuesten Impfungen und Ernährungstheorien sprechen und mit ihrer Grundsatzdebatte über Nutella-Brote anfangen ... Und Schokolade und Milchschnitte – wie kann man nur! … Ich sitze dann immer da und denke: Oh, halt doch die Schnauze! Ich hasse solche Mütter, die sind schrecklich!"

Aber die Katze wäre nicht die Katze, wenn sie sich nicht zu helfen wüsste: "Die mit ihrer Politik über Nutella und mit ihrer Schoko-Politik und was da alles drin ist und schlecht für die Zähne, und ich beiß' währenddessen in mein Magnum-Eis. Und wenn ich die ärgern will, erzähle ich einen Blondinen-Witz." 

Videoempfehlung:

Mutter mit erwachsenem Sohn im Arm


ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.