Das dickste Baby der Welt - er ist noch kein Jahr alt und wiegt 28 Kilo

Der Ausdruck "Wonneproppen" wäre hier dramatisch untertrieben: Der kleine Luis aus Mexiko gilt aktuell als das dickste Baby der Welt. Mit 10 Monaten bringt der Kleine ganze 28 Kilo auf die Waage!

Luis ist noch kein Jahr alt - wiegt aber so viel, wie ein acht- bis neunjähriges Kind! Seine Eltern und die Ärzte stehen vor einem Rätsel.

Dabei war bei der Geburt alles normal. Lokale Medien berichten, dass der kleine Luis, als er auf die Welt kam, 3500 Gramm gewogen hat. Doch dann ging sein Gewicht plötzlich rapide hoch. Schon mit zwei Monaten hatte Luis die 10-Kilo-Grenze gesprengt, heute - mit 10 Monaten - wiegt er satte 28 Kilogramm!

Seine Mama ist ratlos - denn sie gibt ihm nur fettarme Milch, Früchte und Gemüse zu essen. Und Muttermilch. Deswegen hat sie eine Theorie entwickelt: "Vielleicht liegt es an meiner guten Muttermilch?", fragt sie sich.

Die Ärzte, die Luis bislang untersucht haben, sind ratlos. Sie haben keine Ahnung, woher die Speckpolster des kleinen Jungen kommen - zumal Luis noch einen größeren Bruder hat, der sich vollkommen normal entwickelt.

Die Familie von Luis möchte nun das Rätsel lösen - und sammelt Online Spenden, damit sie einen Experten engagieren kann, der Luis genau untersucht. Beobachter haben schon die Befürchtung geäußert, dass der Kleine unter dem Prader-Willi-Syndrom leidet, einer Hormon- und Schilddrüsen-Krankheit.

Klarheit wird nur ein Experte bringen können. Deswegen hofft die Familie nun, dass sie das Rätsel um Luis' Gewicht lösen kann. Denn wenn der Junge weiterhin so zunimmt, wird sein Gewicht zu einer lebensgefährlichen Bedrohung …


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.