VG-Wort Pixel

Diese Bedeutung hat die letzte Ziffer auf eurem Perso wirklich

Personalausweis
© BMI – Bundesmisterium für Inneres
Auf eurem Personalausweis befindet sich eine Zahl, die eine ganz besondere Funktion hat. Wofür die letzte Ziffer steht, verraten wir euch.

Der Personalausweis begleitet uns Tag für Tag. Er dient als Nachweis unserer Identität, weshalb auf ihm alle relevanten personenbezogenen Daten wie Name, Geburtsdatum und -Ort und die Personalausweisnummer zu finden sind. Doch was genau bedeutet die letzte Ziffer, die auf den "alten" Personalausweisen auf der Vorderseite der zweiten Zeile steht und bei den "neuen" Ausweisen auf der Rückseite zu finden ist?

Das bedeutet die letzte Ziffer wirklich

Es gibt einige einige Gerüchte über diese Zahl, die angeblich Rückschlüsse auf verschiedenste Dinge zulassen soll, beispielsweie die Anzahl der Bundesbürger mit demselben Vor- und Nachnamen des jeweiligen Bundeslandes.

Aber das stimmt nicht so ganz, denn die letzte Zahl auf eurem Perso ist nichts anderes als eine Prüfziffer. Diese wird nicht willkürlich verteilt, sondern errechnet sich aus verschiedenen Daten, die auf eurem Perso angegeben sind. Hierfür werden euer Geburtstag, das Ablaufdatum und die Seriennummer für die Berechnung mit einbezogen. Die Formel zur Berechnung ist dabei geheim. Wenn also eine Angabe beispielsweise bei einem gefälschten Ausweis abweicht, würde eine falsche Prüfziffer dabei herauskommen und so ist euer Perso vor Fälschungen und Täuschungen geschützt.


Mehr zum Thema