VG-Wort Pixel

Rückruf Krebserregende Stoffe in Margarine gefunden

Rückruf: Krebserregende Stoffe in Margarine gefunden
© Inga / Adobe Stock
Die Nergiz Großmarkt GmbH warnt vor einer Margarine mit giftigem Inhaltsstoff und startet einen Produktrückruf, da der Verzehr gesundheitliche Folgen haben kann.

Ob als Brotaufstrich, zum Backen oder als Bratfett: In fast jedem Haushalt ist Margarine ein Standard-Nahrungsmittel, und besonders bei Veganer:innen ist das Produkt als Butterersatz beliebt. Doch bei einer ganz bestimmen Margarine ist jetzt Vorsicht geboten und Konsument:innen sollten schnell prüfen, ob die Packung in ihrem Kühlschrank zu den Rückrufprodukten gehört, in denen Giftstoffe enthalten sind.

Diese Margarine wird vom Hersteller zurückgerufen

Bei der Margarine handelt es sich um die 1-Kilo-Dose "Vita pflanzliche Margarine Pure vegetable Ghee" der Marke Nergiz. In dem Produkt wurde der Stoff "Glycidol" gefunden. Dieser kann im Herstellungsprozess entstehen, wenn unangenehme Geschmacksnoten aus dem Pflanzenfett entfernt werden. Der Stoff ist krebserregend und reizt auch Schleimhäute und Haut, was zu schweren Verletzungen an der Hornhaut des Auges führen kann. Auch eine Stimulation des Nervensystems mit anschließender Depression ist nicht ausgeschlossen, weswegen die Margarine auf keinen Fall konsumiert werden sollte. Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten gehört folgende Charge:

  • Produkt: Vita pflanzliche Margarine Pure vegetable Ghee
  • Hersteller: Nergiz Großmarkt GmbH
  • 1-Kilo-Dose
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.05.2024
  • Produktionsdatum: 09.05.2022
  • Los-Kennzeichnung: PN: 119

Andere Produkte und Chargen sind nicht gesundheitsgefährdend und können weiterhin bedenkenlos verzehrt werden. Kund:innen, die das Produkt gekauft haben, können es ohne Vorlage des Kassenbons in der Filiale zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

Verwendete Quellen: chip.de, lebensmittelwarnung.de, bfr.bund.de

Brigitte

Mehr zum Thema