Elsas Königreich: Ist diese Stadt in Österreich das Vorbild für "Frozen 2"?

Hallstatt in Österreich soll Vorbild für Elsas Königreich in "Frozen II" gewesen sein. Die Bürger von Hallstadt sind darüber gar nicht glücklich – der Ort ist völlig überlastet.  

Es ist ein wirklich malerischer Ort. Hallstadt in Österreich liegt umgeben von Bergen am Wasser, die Häuser schmiegen sich an den See, direkt am Wasser steht eine schöne Kirche. Genau dieser Ort soll Inspiration für Arendelle, Elsas Königreich in dem Disney-Kracher "Frozen", gewesen sein. Schon ohne große Werbung wäre es kein Wunder, wenn viele Touristen diesen Ort besuchen wollen würden. Doch Hallstadt braucht keine Werbung mehr. 

Hallstatt ist völlig überlastet

Schon ganz ohne zusätzliche Reklame strömen Massen an Besuchern durch den Ort. Die Stadt ist völlig überlastet. "Die vielen Touristen, die ohnehin inzwischen zu uns kommen, sind eine enorme Belastung für die Bevölkerung" klagt der Bürgermeister von Hallstadt in einem Gespräch mit dem "Spiegel".

Woran liegt's? Hallstadt ist sehr beliebt bei den Chinesen, denn 2011 wurde in China eine Kopie von Hallstadt erbaut. Jetzt wollen viele Chinesen das zauberhafte Original in Österreich sehen. Außerdem war der Ort vor einigen Jahren in einer südkoreanischen TV-Serie zu sehen. Ein Liebespaar der Serie machte eine Verlobungsreise nach Hallstatt. Jetzt klappern die Touristen die Drehorte in Hallstadt ab.

Das große Interesse der Touristen habe zwar sehr positive Effekte für die Wirtschaft der Stadt, so der Bürgermeister, doch die Lebensqualität der Bürger leide sehr. Derzeit besuchten 80 bis 90 Reisebusse pro Tag den Ort. "Wir halten das nicht mehr aus". 

Ist Hallstatt das Vorbild für Arendelle?

Die Nachricht zur Inspiration von Disneys Eiskönigin löst darum eher Sorge als Begeisterung bei den Hallstädtern aus. Der Bürgermeister kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass Hallstadt als Vorlage für Arendelle geident haben soll. "Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das Ortsbild von Hallstatt die Vorlage für Arendelle gewesen sein soll. Auf Bildern, die ich im Internet gefunden habe, sieht man eine Burg, deren Mauern einen Berg hinaufführen. Bei uns gibt es an der Stelle eine Standseilbahn. Und die Häuser am Wasser, so etwas sieht man doch auch anderswo, zum Beispiel in Deutschland am Rhein."

7 Namen die Prinzessin bedeuten

Helfen soll gegen die Besuchermassen bald ein Anmeldesystem für Busse. So sollen weniger Besucher in den Ort kommen, die dafür etwas länger bleiben und nicht nur schnell die Fotospots abklappern. Es ist den Hallstädtern sehr zu wünschen, dass diese Strategie aufgeht und sie sich bald wieder wohler in ihrem traumhaften Städtchen fühlen.

Verwendete Quellen: Spiegel, heute.at

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.