Donald Trump festgenommen - über dieses (Fake-)Video reden alle

Ein Ende der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump, am besten mit Verhaftung und anschließendem Knast: Dieser Traum vieler Trump-Gegner wird jetzt wahr – zumindest in einem Video.

"FBI" prangt auf den Jacken und Kappen der Einsatzkräfte, die mit ernsten Blicken und energischen Schritten einen Mann abführen. Der hat die Mundwinkel nach unten gezogen, blickt teilnahmslos nach vorn – und ist nicht etwa irgendwer. Sondern kein anderer als der amtierende Präsident der USA: Donald Trump!

Doch nicht nur Trump wird abgeführt. Seine Tochter Ivanka spüren die Ermittler in einer Tiefgarage auf, Beraterin Kellyanne Conway muss sich im FBI-Büro rechtfertigen. Was in Realität allerhöchstens Zukunftsmusik ist, wird in einer Video-Montage bereits wahr. Der Zwei-Minuten-Clip, der gerade im Netz die Runde macht, zeigt die Verhaftung Trumps – und seines Gefolges.

FBI untersucht tatsächlich Russland-Affäre

"Es ist Mueller-Zeit! Staffelfinale der Trump-Administration" lautet der Titel des bei YouTube veröffentlichten Videos.  In der Beschreibung des Videos heißt es, frei übersetzt: "Das hier ist für all diejenigen, die das Ende dieses packenden Desasters einer politischen Scheiß-Show, die die aktuelle US-Regierung darstellt, kaum erwarten können." 

"Mueller-Zeit" ist dabei eine Anspielung auf den ehemaligen FBI-Chef Robert Mueller. Der jetzige Sonderermittler untersucht die Affäre um Donald Trumps Beziehungen zu Russland. Anschuldigungen zufolge soll der heutige US-Präsident mit dem Kreml gemeinsame Sache gemacht haben, um 2016 die Wahl zu gewinnen. Trump streitet das ab: Die Obama-Regierung habe diese Theorie nur in die Welt gesetzt, um ihn geheimdienstlich zu überwachen. Mueller soll Licht in das Gewirr bringen – dabei gibt es auch Vorwürfe, laut denen Trump versucht haben soll, die Russland-Untersuchung zu verhindern.

Montage ist in Wahrheit "Daredevil"-Finale

Wie gesagt – dieser Clip ist nur eine Montage. Tatsächlich handelt es sich bei den Szenen um das Finale von Staffel 1 der Serie "Daredevil", die Köpfe von Trump und seinen Anhängern sind montiert. Doch immerhin: Für zwei Minuten erhalten Trump-Gegner die Genugtuung, nach der sie sich sehnen. Und wer will, kann ja beliebig oft auf "Repeat" drücken.

kia
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.