Die Sendetermine für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sind da!

Den DEFA-Kultfilm schauen wir zu Weihnachten am liebsten im Fernsehen. Zum Glück sind die Sendetermine bereits jetzt bekannt. So können wir Weihnachten schon mal planen.

Jedes Jahr aufs Neue können wir es wieder kaum erwarten, bis „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ endlich im Fernsehen läuft. Seit mehr als 40 Jahren fiebern die Fans Jahr für Jahr gespannt der Veröffentlichung der Sendetermine entgegen, um sich die Zeiten rot im Kalender anzustreichen, zu denen der DEFA-Kultfilm wieder in die deutschen Wohnzimmer kommt. Und dass auch in Zeiten von DVD und Streaming-Diensten!

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ schauen wir aller moderner Technik trotzdem am liebsten ganz old-school im Fernsehen. Und zwar zu diesen Sendeterminen:

Die Katze mit der wohl verstörendsten Stimme

Sendetermine „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2016

  • 27.11. um 12 Uhr auf KiKA
  • 04.12. um 13.50 Uhr auf WDR
  • 10.12. um 14.30 Uhr auf ARD
  • 23.12. um 23.30 Uhr auf WDR
  • 24.12. um 12.10 Uhr auf ARD, um 16.05 auf WDR und um 20.15 Uhr auf ONE
  • 25.12. um 8.45 Uhr auf BR, um 10.30 Uhr auf NDR
  • 26.12. um 9 Uhr auf rbb und 16 Uhr auf MDR

Wir sind beruhigt, denn auch wir können jetzt Weihnachten endlich richtig planen.

Die Sendetermine für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sind da!

Lies auch

5 Gründe, warum wir diesen Film jedes Jahr gucken
Teaserbild: © DEFA-Stiftung/Jaromír Komárek.
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.