Echte "BFFs": 100-Jährige feiern Geburtstag – und 50 Jahre Freundschaft 💛

"BFF" steht für "Best Friends Forever" – und ist im Fall zweier Hundertjähriger aus den USA mehr als eine Floskel.

Ein Bier und drei Kartoffelchips jeden Abend: Das ist das Geheimnis von Matilda Curcia. Jedenfalls behauptet sie das. Ob es stimmt oder nicht – irgendwas muss die US-Amerikanerin richtig gemacht haben: Matilda feierte jüngst ihren 100. Geburtstag. Und zwar nicht allein.

Die Seniorin beging ihren Ehrentag gemeinsam mit ihrer Freundin Mickey – die in derselben Woche ebenfalls die Hundert knackte. Die rüstigen Rentnerinnen verbindet seit Jahrzehnten eine gute Freundschaft. Gut 50 Jahre überdauert ihre Bekanntschaft bereits.

Jahrzehntelang lebten sie Tür an Tür – und sind noch heute fit

Mickey, die im Zweiten Weltkrieg als Krankenschwester arbeitete, erinnert sich noch gut an ihre Erlebnisse in den 1940er Jahren. Wenn verwundete Soldaten zu ihr kamen, habe sie ihr Bestes gegeben, erzählte Mickey "NBC 7": "Ich habe versucht, ihnen Schicksale aufzuzeigen, gegen die ihres noch glimpflich aussah."

Ein Grund, warum die Hundertjährige heute noch fit ist, seien regelmäßige Spaziergänge – oft gemeinsam mit ihrer Freundin Matilda. Beide zogen Mitte des vergangenen Jahrhunderts in die gleiche Nachbarschaft in San Diego (Kalifornien). Jahrzehntelang lebten sie nur vier Türen voneinander entfernt.

"Ich erfreue mich bester Gesundheit", zitiert "NBC 7" Matilda. "Ich habe keine Schmerzen und mache jeden tag meine Übungen. Und trinke mein Bier. Esse meine Kartoffelchips. Das ist so ziemlich alles." 

Wobei die Seniorin später schelmisch zugab: Vielleicht sind es auch manchmal mehr als drei Kartoffelchips am Abend …

97-Jährige wartet stundenlang im Regen auf Prinz Harry: Seine Reaktion ist wunderschön ❤️


Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.