Bei einem Autounfall haben sie beide Kinder verloren - jetzt geschieht ein kleines Wunder

Das Paar musste sich von seinen geliebten Kindern verabschieden. Den Schmerz kann man sich nicht wirklich ausmalen. Doch nun passiert etwas Wundervolles ...


Hadley und Gentry Eddings aus North Carolina haben die wohl schwerste Zeit ihres Lebens hinter sich. Was diese Eltern durchmachen mussten, ist kaum vorstellbar. Vor zwei Jahren haben sie ihre beiden Söhne bei einem Autounfall verloren.

Als ein LKW in das Familienauto raste, verstarb ihr Söhnchen Dobbs (2) noch am Unfallort. Die im achten Monat schwangere Hadley wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ihr Sohn Reed in einer Not-OP zur Welt kam und drei Tage später verstarb.


Es war eine schreckliche Zeit für die trauernden Eltern. Dennoch haben sie nie den Glauben an eine bessere Zukunft verloren. Nach dem Tod ihrer Kinder errichteten sie mit Spendengeldern eine Grundschule auf Haiti. Das Engagement half ihnen, mit dem eigenen Schicksal zurecht zu kommen. Und irgendwann wünschte sich das Paar nichts sehnlicher, als wieder Kinder zu bekommen.

Jetzt die wundervolle Nachricht: "Ihr habt für uns gebetet und wir sind so dankbar", schreibt die schwangere Hadley. Das Unglaubliche: Es werden Zwillinge! Für das Paar ein ganz besonderes Zeichen.

Y'all have held us up in prayer and we are so grateful! Now we ask you to add two more Eddings to your prayers! We are expecting twins this summer!

Gepostet von Hadley Eddings am Sonntag, 22. Januar 2017

 

Hadley und Gentry haben immer viel für andere gegeben. Dass Hadley jetzt Zwillinge erwartet, ist für das Ehepaar ein Geschenk des Himmels.

Videoempfehlung:

Todkranke Frau hat nur einen Wunsch
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.