Elton John an "seltener und potentiell tödlicher Infektion" erkrankt!

Der 70-Jährige soll sich die Infektion während seines Rückfluges nach London zugezogen haben. Danach wurde er sofort ins Krankenhaus eingeliefert. 

Große Sorge um Elton John. Der Sänger wurde wegen einer "gefährlichen und potentiell tödlichen" bakteriellen Infektion ins Krankenhaus eingeliefert. Wie seine Sprecherin mitteilte, soll der 70-Jährige am Ende seiner Lateinamerika-Tour während des Rückflugs nach London erkrankt sein. Zwischenzeitlich war sein Zustand sogar so ernst, dass er zwei Nächte auf der Intensivstation verbringen musste.

Elton John befindet sich auf dem Weg der Besserung

Doch seine Fans können wieder etwas aufatmen. Elton John wurde mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen und erholt sich nun auf seinem Londoner Anwesen. "Ich bin extrem dankbar für die großartige Betreuung durch mein medizinisches Team", so der Musiker. Weiter heißt es, dass seine Ärzte zuversichtlich sind, dass er wieder vollständig gesund wird.

Dennoch wird Elton John vorerst einen Gang zurückschalten. Sämtliche Konzerte im April und Mai wurden abgesagt. Geplant ist allerdings, dass er Anfang Juni wieder in London auf der Bühne steht. Wir wünschen dem 70-Jährigen gute Besserung!

Videoempfehlung:

Charles und Diana: Haben sie eine geheime Tochter?
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.