Emma Watson: "Was hat Feminismus mit meinen Brüsten zu tun?"

Emma Watson posiert oben ohne und alle flippen aus. Und werfen ihr Heuchelei vor. Wie gut, dass sie DAS nicht auf sich sitzen lässt ...


Schauspielerin   ließ sich kürzlich für die 'Vanity Fair' ablichten. Herausgekommen sind sehr starke, stylische Bilder. Sexy Bilder. Na und? Leider werden jetzt immer mehr Stimmen laut, die der 26-jährigen Britin Heuchelei vorwerfen. Man könne keine echte Feministin sein und gleichzeitig Brüste zeigen.


Ein Vorwurf, den Emma so nicht stehen lassen will. In einem Interview darauf angesprochen, holt sie zum Gegenschlag aus: "Das macht für mich nur offensichtlich, wie viele falsche Vorstellungen und Missverständnisse darüber existieren, was wirklich ist", sagt sie aufgebracht.

Was Emma Watson sonst noch dazu zu sagen hat und wie ihr Kollege auf die Vorwürfe reagiert, seht ihr oben im Video.

ag

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Emma Watson: "Was hat Feminismus mit meinen Brüsten zu tun?"

    Emma Watson posiert oben ohne und alle flippen aus. Und werfen ihr Heuchelei vor. Wie gut, dass sie DAS nicht auf sich sitzen lässt ...

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden