Neues Ikea-Video: Mensch, entspannt euch mal!

Dieser Spot zeigt, dass wir auch schon vor 300 Jahren so perfektionistisch waren, wie wir es heute dank Instagram & Co. sind.

Dieses Video von Ikea zeigt, dass wir uns alle einfach mal entspannen sollen und statt am Smartphone rumzudaddeln, uns lieber die Zeit nehmen sollten, die Aufmerksamkeit auf die einfachen Dinge des Lebens und Menschen zu legen. Perfekt sein? Come on ... Bleib lieber mal relaxed!

Let's Relax

Das Video fängt damit an, dass vor 300 Jahren herrlichstes Essen gereicht wurde. Obst, Brot, alles steht bereit. Doch bevor die adlige Familie anfängt zu essen, eilt ein Maler herein, um ein Bild von dem fertigen Essen anzufertigen. Mit diesem Gemälde läuft daraufhin ein Bediensteter durch das Dorf und sammelt die Reaktionen der Bewohner ein. Daumen rauf, wenn es gefällt, Daumen runter, wenn nicht. Genauso, wie es heutzutage auf Instagram und Facebook funktioniert. Danach gibt es einen Cut und wir sehen eine junge Familie im heutigen Zeitalter, die ihr Essen ebenfalls verewigt. Dieses Mal eben Digital mit Handy oder Digitalkamera, aber mit dem gleichen Ziel: so viele 'Likes' und 'Gefällt mir' wie möglich zu bekommen. Erst nach dem Fotografierwahn kann das Essen gegessen werden.

Gesellschaftskritik mit Augenzwinkern

Was Ikea damit ausdrücken will, ist einfach mal dem Perfektionismus und der Oberflächlichkeit zu trotzen und mehr Zeit mit den schönen Seiten des Lebens zu verbringen: kochen, mit der Familie quatschen, sich eben nicht immer und überall auf allen Wegen zu präsentieren. Das Leben ist eben kein andauernder Wettbewerb. Mittlerweile hat das Video um die 3,7 Millionen Aufrufe bei Youtube. Aber schaut selbst und guckt euch das lustige neue Video vom schwedischen Möbelriesen an:

 


KaHe
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.