Vater stellt Dating-Regel für Töchter auf - mit klarer Botschaft an die Jungs!

Vater Jeffrey Warren hat auf Facebook besondere Dating-Regeln für die Zukünftigen seiner Töchter veröffentlicht. Und die sind wirklich cool!

Papas möchten immer nur das Beste für ihre Töchter - auch Jeffrey Warren aus dem US-Bundesstaat Tennessee, Vater von fünf Kindern. Bei der Erziehung haben er und seine Frau viele Freiräume gewährt. Es war ihnen stets wichtig, dass ihre Mädchen zu selbstbewussten Frauen heranwachsen und eigene Entscheidungen treffen.

Auch von den typischen Väter-Sprüchen wie "Bring meine Kleine früh nach Hause" oder "Behandle sie wie eine Königin", hält Jeffrey nicht viel. Natürlich ist ihm die Sicherheit seiner Töchter wichtig, doch wieso soll man seine Kinder mit überfürsorglichen Sprüchen verängstigen?

I ain't raisin' no princesses.

Gepostet von J. Warren Welch am Sonntag, 3. September 2017


Daher stellt Vater Jeffrey seine eigenen Dating-Regeln auf. Mit dem Kommentar "Ich habe keine Prinzessinnen großgezogen", postet er folgende Tipps auf Facebook:

Regeln, um meine Töchter zu daten:

Du musst sie selbst nach ihren Regeln fragen. Ich erziehe meine Mädchen nicht zu Frauen, die einen Daddy brauchen, der sich wie ein besitzergreifender Idiot aufführt. Du wirst sie respektieren, und wenn du das nicht tust, dann verspreche ich dir: sie werden meine Hilfe nicht brauchen, um dich in die Schranken zu weisen. Viel Glück.

Damit hat Jeffrey einen Nerv getroffen. Sein Post wurde bereits über 43.000 Mal geteilt. Auch wenn er den Instinkt vieler Eltern nachvollziehen kann, so möchte Jeffrey nicht, dass seine Mädchen denken, dass sie einen Mann brauchen, der sie beschützen muss. Seine Töchter können und sollen im Leben selbst entscheiden und sich, wenn nötig, zur Wehr setzen.  

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.