VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann: Trauriger Facebook-Post gibt Einblick in ihr Seelenleben

Fiona Erdmann: Trauriger Facebook-Post gibt Einblick in ihr Seelenleben
© Gettyimages/ Andreas Rentz
In einem Post auf Facebook zeigt Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann, wie düster es derzeit wirklich in ihr aussieht. Kurz nacheinander verlor die 29-Jährige nicht nur ihre Mutter, sondern auch ihren Ehemann. In einem Facebook-Post teilt sie nun ihren Schmerz mit ihren Fans.

Es waren schreckliche Wochen und Monate für die ehemalige GNTM- und Dschungelcamp-Kandidatin Fiona Erdmann. Anfang 2016 starb ihre Mutter - und noch während sie trauerte, kam in diesem Sommer ihr Ehemann Mohamed bei einem schrecklichen Unfall ums Leben.

Von Mohamed war Fiona zwar getrennt, aber die beiden verband noch immer eine innige Freundschaft und sie gingen jahrelang gemeinsam durchs Leben. Die beiden wohnten auch zusammen - weshalb Fiona immer wieder an den tragischen Unfall erinnert wird.

In einem tieftraurigen Post bei Facebook und Instagram meldet sich Fiona nun zu Wort und verrät erstmals, wie es heute tief in ihr aussieht. Zum Ausräumen der gemeinsamen Wohnung schreibt sie: "Das alles nun noch einmal machen zu müssen, während ich eigentlich noch immer dabei bin, das Haus meiner verstorbenen Mutter auszuräumen, macht einen manchmal wirklich kaputt. Konfrontiert zu sein mit Dingen, die einen an den Verstorbenen erinnern und auch noch jeden Tag in dieser Umgebung alleine zu arbeiten. Das ganze Spiel wieder im absoluten Alleingang ohne Hilfe, Unterstützung oder Menschen, die in dieser Zeit eigentlich für einen da sein müssten!"

Die Trauer, gepaart mit der Enttäuschung, Überforderung, Erschöpfung und dem ständigen Gefühl, einfach komplett alleine zu sein! 

Und weiter: "(Es) ist manchmal nicht ganz einfach, sich immer wieder anzutreiben und es nicht zuzulassen, sich selbst aufzugeben. Ich sag das nicht, weil ich Mitleid möchte! Auf keinen Fall! Ich schaff das bis ums verrecken auch alleine und komm auch ganz gut klar! Ich möchte nur sagen, wie die Wahrheit gerade aussieht. Ganz unverblümt und ehrlich."

Fiona Erdmann möchte ihre Fans teilhaben lassen an dem Leid, das sie aktuell erfährt. Und wir können uns nur vorstellen, wie dunkel es im Moment in ihr aussieht - und für sie hoffen, dass das Leben bald wieder hellere Momente für Fiona bereithält!


Mehr zum Thema