VG-Wort Pixel

Hättet ihr die Sucht-Signale dieser jungen Frau erkannt?


Louise Delage zeigt sich selbstbewusst und stylisch. Doch auf diesem Instagram-Account ist nichts so, wie es scheint ...

Das Leben der Louise Delage, so wie sie es auf Instagram präsentiert, scheint aufregend, stylish und schön zu sein. Das dachten auch wir. Doch ein zweiter und dritter Blick lässt erahnen, dass etwas mit dem Account nicht stimmt. Denn Louise, die sich auf der sozialen Plattform so in Szene setzt, hat auf fast jedem Bild ein Glas Wein, ein Bier oder einen Cocktail in der Hand:

Es ist nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint

Auf dem Profil der 25-jährigen Pariserin gibt es kaum ein Foto, auf dem sie nicht ein Glas in der Hand hält oder eine Flasche küsst. Ist das Zufall? Nein, denn das junge französische Hipster-Mädchen ist rein fiktiv. Die Figur soll auf die Gefahren von Alkohol und Co. aufmerksam machen. Und wo kann man die jungen Zielgruppe besser erreichen als auf einem sozialen Medium wie Instagram?

Wer hinter dem mysteriösen Instagram-Account steckt

Der Account Louise.Delage will mit den so heiteren und coolen Bildern die Aufmerksamkeit auf eine Sucht lenken, deren Signale viele nicht ernst nehmen: Alkohol. Das Profil der angeblich 25-Jährigen ist ein Fake-Account, geführt von der französischen Suchthilfe-Organisation "Addict' Aide", die zusammen mit der Agentur BETC die Kampagne "Like my Addiction" gegen die Alkoholsucht gestartet hat. Seit dem Start im August hat das Profil fast 46.000 Follower gewonnen und dementsprechend auch eine medienwirksame Präsenz. Hier könnt ihr euch den Spot zur Kampagne ansehen:

KaHe

Mehr zum Thema