Hund zieht Baby an der Windel aus dem Bett - letzte Rettung vor dem Feuer!

Dieser Vierbeiner ist ein echter Lebensretter: Pitpull-Welpe Sasha hat bei einem Feuer im US-Bundesstaat Kalifornien ein sieben Monate altes Mädchen vor den Flammen gerettet.

Die beiden sind nur wenige Wochen voneinander geboren werden - doch diese Situation wird sie ein Leben lang zusammenschweißen: Pitpull-Mädchen Sasha hat der kleinen Masailah das Leben gerettet!

Im Nachbarhaus war spät abends ein Feuer ausgebrochen. Sasha, die gerade im Garten war, schlug sofort Alarm, bellte laut und sprang immer wieder gegen die Hintertür des Hauses. Als Frauchen Nana schauen ging, was los ist, rannte das Tier sofort ins Haus und flitzte in Richtung Schlafzimmer.

Hund zieht das Baby an der Windel aus dem Bett

Da sah die Mutter, was geschehen ist: Ein riesiges Feuer nebenan, die Flammen griffen schon auf ihr Haus über. Nana rannte zu ihrem schlafenden Baby - und sah, dass ein Schutzengel auf vier Pfoten bereits ganze Arbeit geleistet hat: Sasha hatte Baby Masailah schon mit der Schnauze an der Windel aus ihrem Bettchen gezogen.

Der kompletten Familie gelang die Flucht nach draußen. Sie sind nicht nur froh, dass sie die brenzlige Situation überstanden haben, sondern vor allem dankbar für die tierische Hilfe von Sasha: "Sie bekommt jetzt nur noch Steak", scherzte Frauchen in einem TV-Interview.

Weil die Wohnung der Familie durch das Feuer unbewohnbar wurde, wurde eine Spendenseite aufgesetzt, mit der nun Geld für Sasha und die Familie gesammelt wird. Und eins ist klar: Echte Engel haben nicht immer Flügel, sondern manchmal auch vier Pfoten …

trauriger Pitbull im Tierheim

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.