VG-Wort Pixel

Willkommen, Zenep: Das erste Flixbus-Baby ist da!

Willkommen, Zenep: Das erste Flixbus-Baby ist da!
© Flixbaby-2019
Hurra, das erste Flixbus-Baby ist da: Auf ihrer Reise von Barcelona nach Brüssel hat die kleine Zenep das Licht der Welt erblickt.Klickt auf das Video und seht, wie es zur Bus-Geburt kam!

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam am 8. Mai ein kleines Mädchen in einem Flixbus zur Welt. Das Ereignis fand nachts an Bord eines Busses statt, der zwischen Barcelona und Brüssel unterwegs war.

Die beiden Fahrer waren gegen 3.30 Uhr von den werdenden Eltern alarmiert worden. Sie steuerten sofort einen Rastplatz an der Autobahnstation Ressons (Oise) an und riefen den Rettungsdienst.

Mithilfe der Sanitäter verlief die Geburt des Flixbus-Babys gut und problemlos, berichtet das Unternehmen. Das Baby und seine Eltern konnten wohlbehalten in ein Krankenhaus in der nordfranzösischen Stadt Compiègne gebracht werden.

Der Name des kleinen Mädchens lautet Zenep, und der frischgebackenen Familie geht es gut. Hoffentlich wird die kleine Zenep ein reisefreudiges Mädchen werden: Bis zu ihrem 18. Geburtstag darf sie nämlich kostenlos mit dem Flixbus fahren.

Übrigens: Es ist gar nicht so selten, dass Babys auf Reisen geboren werden, etwa im Flugzeug oder im Auto. Doch für das Busunternehmen Flixbus ist die kleine Zenep eine niedliche Premiere. 

VIDEOTIPP: Diese Mama bekommt ihr Baby im Flugzeug

Willkommen, Zenep: Das erste Flixbus-Baby ist da!

Mehr zum Thema