Frau hängt diese Unterhose zum Trocknen raus - und bekommt prompt Ärger von den Nachbarn

Geht das an? Eine Frau in England hat nun einen wütenden Brief aus der Nachbarschaft bekommen, weil sie die Frechheit hatte, ihren Slip in der Sonne trocknen zu lassen.

Kein Scherz: Die Frau hatte ihre Wäsche zum Trocknen rausgehängt und wenig später einen kurzen, aber deutlichen Brief bekommen. Darauf stand: "Es ist total unangemessen, so ein Kleidungsstück gegenüber der örtlichen Grundschule auszustellen! Es gibt Mitglieder dieser Gemeinschaft, die es sehr schätzen würden, wenn Sie das künftig unterlassen. Danke."

Künstliche Aufregung oder eine angemessene Ermahnung? Fakt ist: Die Tochter der schändlichen Unterhosen-Zur-Schau-Stellerin postete Schlüpper und Brief auf Facebook und kommentierte: "Es ist nicht zu fassen, wie kleingeistig und prüde dieses Dorf ist!"


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.