VG-Wort Pixel

Bei 64 cm Körpergröße Frau mit Glasknochen-Krankheit bringt gesunden Jungen auf die Welt

Trisha Taylor und ihr Mann Michael wollten ihr Glück mit einem Baby perfekt machen.
Mehr
Trisha Taylors Knochen sind so zerbrechlich wie Glas. Trotzdem war es immer ihr größter Traum, einmal Mutter zu werden. Trotz der Bedenken ihrer Ärzte erfüllte sie sich jetzt gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael Taylor diesen Wunsch.

Trisha Taylor ist selbst nur 64 cm groß und kam mit der Krankheit Osteogenesis imperfecta auf die Welt, auch Glasknochen-Krankheit genannt. In ihrem Leben hat Trisha schon mehr als 600 Knochenbrüche erlitten. Trotzdem möchte sie mit ihrem Ehemann Michael Taylor, 31, ein Kind bekommen, doch die Ärzte glauben, dass das mit Trisha Krankheit und Größe undenkbar ist.

Trisha Taylor hat die Ärzte schon mal überrascht

Kurz nach Trishas Geburt teilte man ihren Eltern mit, dass Trisha nicht lange leben würde. Doch heute ist sie 31 Jahre alt und genießt ein fast völlig normales Leben. Zu ihrem Glück fehlen Trisha und ihrem Mann nur noch ein gemeinsames Kind. Auch wenn die Ärzte ihr davon abraten und ihr erklären, dass es für sie lebensgefährlich sein kann, gelingt es ihr, alle zu verblüffen: Nach zwei Fehlgeburten ist sie jetzt Mutter eines gesunden Jungen.

Verwendete Quelle:RTL

shö / RTL Brigitte

Mehr zum Thema