Perverser Einbrecher klaut unzählige Frauen-Unterhosen

Die Polizei in Hessen sucht die rechtmäßigen Besitzerinnen unzähliger Wäschestücke.

Was stimmt nicht mit diesem Mann? Die Polizei hat in Hessen einen Wohnungs-Einbrecher festgenommen - und der 27-Jährige hat offenbar einen Wäsche-Fetisch! In seiner Wohnung fand die Polizei unzählige Höschen, BHs, Bikinis und Badeanzüge!

Dass die Polizei nach einem Einbruch online die Beute zeigt und öffentlich nach den rechtmäßigen Besitzern sucht, ist eigentlich normal. Doch nun zeigen die Beamten eben diese Unterhosen und Wäschestücke. Die Beamten fragen nun: Wem gehört die Wäsche?

Doch die Bilder offenbaren auch, wie umtriebig der Einbrecher mit der ungewöhnlichen Neigung gewesen sein musste: Die Wäschestücke sind kaum zu zählen, auf der Website der Polizei gibt es eine Fotogalerie mit mehreren Bildern der geklauten Unterhosen. Die Besitzerinnen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Videoempfehlung:

gaunerzeichen, wand
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.